04161 / 51 16 102

Mo - Fr: 8:00-18:00 Uhr

Menü
Suche

Angel Juicer 5500

Slow Juicen für höchste Ansprüche
  • Maximaler Nährstofferhalt
  • Perfekt für Hartes und Faseriges
  • Aus langlebigem Edelstahl
  • Manuelle Rücklauffunktion

Angel Juicer 5500 in der Küche

More Views

  • Angel Juicer 5500 - Rückseite
  • Angel Juicer 5500 - Siebe
  • Angel Juicer 5500 - Einfüllstutzen
  • Angel Juicer 5500 - Twingear
  • Angel Juicer 5500 - Twingear 2
  • Angel Juicer 5500 - Lieferumfang
Versandkostenfrei

Artikelnr 51002

Einzelpreis:
1.190,00 €
inkl. 16% MwSt.

sofort lieferbar

Ratenzahlung möglich
Beschreibung

55 € Gutschein
Bei Kauf eines Angel Juicer 5500 erhalten Sie mit der Rechnung einen Gutschein im Wert von 55,00 € für Ihren nächsten Einkauf im Keimling Online-Shop. Dieser gilt nicht für Bücher, Gutscheine oder Aktionsprodukte und ist einmalig einzulösen.

Saftgenuss in Profi-Qualität 

So ergiebig, so einfach und so wertvoll war Slow Juicing noch nie! Die Angel Juicer Hochleistungs-Entsafter gelten als die Klassenbesten unter den Slow Juicern. Die Profi-Geräte aus robustem Edelstahl sind Ihr Begleiter durch ein ganzes Genießerleben. Freuen Sie sich auf unübertroffene Saftausbeute, unvergleichlichen Nährstoffreichtum, höchste Sicherheit und Freude für viele Jahre. Klar hat diese Qualität ihren Preis. Aber warum mit weniger zufrieden sein?

Überragend in Ertrag und Nährstoffgehalt

Der Angel Juicer 5500 liebt Herausforderungen: Faseriges Gemüse, Wurzeln und Gräser entsaftet er mühelos und in höchster Qualität. Mit schonenden 82 Umdrehungen pro Minute holen die einzigartigen Zwillings-Presswalzen aus Edelstahl das Maximum an Aromen, Vitaminen und Enzymen aus jeder Pflanzenzelle. Der kraftvolle, erstaunlich leise 3 PS-Motor sorgt für gleichbleibend hervorragende Ergebnisse: Einfach Möhren, Rote Bete oder Stangensellerie ganz oder grob zerkleinert in den Trichter einfüllen und los geht’s! Auch Mischsäfte aus festen und weichen Zutaten gelingen im Handumdrehen. Hinweis: Falls Sie vor allem weiches Obst und Gemüse entsaften möchten, empfehlen wir Alternativen wie den Kuvings EVO8200 .

Wie gründlich der Angel Juicer 5500 arbeitet, sehen Sie am krümeltrockenen Trester: In unseren Tests erzielten wir im Vergleich mit anderen Entsaftern regelmäßig eine zwischen 20 und 40% höhere Saftausbeute!

Entsaftet schonend und abwechslungsreich

Mit dem feinen Standard-Sieb sind ihre Säfte schön klar und unvergleichlich reich an Nährstoffen. Selbst Weizengräser und andere Zutaten, an denen manch anderer Slow Juicer scheitert, werden bravourös entsaftet. Während des Pressvorgangs wird kaum Sauerstoff eingewirbelt, sodass die wertvollen Vitamine und Enzyme nur wenig schädlicher Oxidation ausgesetzt sind. Dadurch können Sie Ihren Saft auch mal für kurze Zeit im Kühlschrank „parken“.

Wenn Sie mehr Fruchtfleisch im Saft möchten, oder wenn Sie mit dem Angel Juicer 5500 cremige Nussbutter und fruchtige Sorbets herstellen wollen, gibt es hierfür passende Vorsätze als optionales Zubehör.

Sicherheit wird großgeschrieben

Eine Fehlbedienung des Angel Juicers ist nahezu ausgeschlossen. Sollte durch Überladen Überhitzung oder Beschädigung des Motors drohen, kuppelt das Getriebe automatisch aus. Verstopfte Presswalzen befreien Sie mit einem einfachen Druck auf die Rücklauftaste.

Das Glanzstück Ihrer Genießerküche

Die massive Edelstahlausführung des Angel Juicer 5500 hat nicht nur Gewicht, sondern vor allem Vorteile: mehr Power, ruhiger Lauf und extrem lange Lebensdauer. Außerdem kommt Ihr wertvolles Obst und Gemüse beim Pressen nicht mit Kunststoff in Berührung! Selbstverständlich sind die Auffangbehälter BPA-frei. Eine passende Glaskaraffe gibt es bei uns als optionales Zubehör. Und schließlich macht der Entsafter auch optisch eine hervorragende Figur!

Was unterscheidet das Modell 5500 von den anderen Angel Juicern?

Der Angel Juicer 5500 ist das günstigste Modell der Angel Juicer Serie. Das heißt aber nicht, dass er weniger kann: Leistung, Saftausbeute, Komfort und Zubehör sind bei allen Modellen identisch. Der Angel Juicer 5500 verzichtet lediglich auf die automatische Rücklauffunktion der Modelle 7500 und 8500S. Falls die Walzen einmal blockieren, drücken Sie einfach beim Modell 5500 die Rücklauf-Taste, um das Presswerk zu befreien und Schäden am Gerät zu verhindern. Das Top-Modell 8500S besteht darüber hinaus aus einer noch hochwertigeren Edelstahl-Legierung.

Technische Daten, Garantie

Leistung:

230 V / 180 W

Maße:

261 x 194 x 505 mm

Gewicht:

12,9 kg

Garantie:

5 Jahre Garantie bei privater Nutzung

Lieferumfang

Lieferumfang:

  • Motorblock
  • 2 Auffangbehälter
  • Bürste/rund Holzstopfer
  • Siebschaber
  • Kaltgerätestecker
  • Netzkabel
  • 2 Dichtungsringe
  • Entsaftungsgehäuse

Kundenbewertungen
  1. seit ein paar Jahren in Benutzung, Bewertung von Fercher
    Bewertung

    Ich habe das Gerät seit ein paar Jahren in Benutzung, bei Quitten kommt das relativ schwere Gerät schnell an seine Grenzen und blockiert trotz sparsamster Zuführung. Laut Werbung 3 PS Motor und laut technischen Daten 180W bei 230Volt ... das passt nicht. Laut Wikipedia: 1 kW = 1,36 PS; 1 PS = 0,735 kW... also ein 180 Watt Motor hat umgerechnet 0,24473 PS in der LEISTUNGSAUFNAHME, bei der Wandlung von Elektrischer Energie in die Drehbewegung gibt es ja noch Verluste (Wärme z. Bsp. das hatten wir ja früher alles mal in der Schule)

    Die Saftausbeute ist ganz gut, je nach verwendetem Obst oder Gemüse ist der Rest recht trocken.
    Es wird leider nur eine Welle angetrieben, die 2. läuft nur mit (wird von der Hauptwelle mitgedreht).
    Der Wellendichtring ist bei mir etwas undicht, wenn sich Flüssigkeit im Einfüllschacht anstaut (z. Beispiel bei Weintrauben oder Johannisbeeren) tropft etwas Saft aus dem Gehäuse. Der Antriebsflansch von der Welle läuft auch nicht 100%ig rund, sodass das Entsafterteil immer im Tackt der Drehbewegung sich um ein paar mm bewegt. Hier zeigt sich, dass die Verarbeitung scheinbar nicht auf so hohem Niveau erfolgt wie der Preis.
    Die Verarbeitung der Entsafterschnecken empfinde ich auch nicht so gut, ich habe die Übergangsstellen vom groben Teil zu der feineren Schnecke (scheint da verschweißt oder zusammengesetzt zu sein) mit einem Dremel-Schleifer nachgearbeitet und auch am Ende die Schnecken-Nut etwas vertieft damit hierder Auswurf besser vom Schneckengang nach aussen befördert werden kann. Seit dem klappt es mit dem Entsaften der harten Quitten etwas besser. Es fallen aber immer noch holzige kleine Partikel der Quitten in den Saftbehälter, sodass ich immer noch mal sieben oder filtern muss. Quitten sind aber auch sehr speziell in der Verarbeitung.
    Möhren, Orangen und Apfelsaft gelingt prima (die Äpfel dürfen aber nicht mehlig sondern müssen knackig frisch sein).

    Reinigung: Abspülen reicht nicht, aber mit der Bürste, Mikrifasertuch und Stahlschwamm hab ich das Gerät immer wieder sauber bekommen (nicht antrocknen lassen!!!).
    Leider kommt man im Inneren nicht ran zur Reinigung (wiebereits beschrieben kommen öfter mal ein paar Tropfen unten aus dem Gerät, das lässt sic haber nicht zerlegen zur Reinigung, da das Getriebe verkapselt ist.

    Aufgrund meiner bisherigen Erfahrung und keiner Alternative zum Quittenentsaften würde ich mir das Gerät aber warscheinlich wieder kaufen.

    [Anmerkung Keimling Naturkost]
    Hallo lieber Kunde,

    vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung.

    Sie haben völlig recht, dass gerade bei diesem Preisniveau eine noch bessere Qualität möglich seine sollte.
    Allerdings ist der Anspruch hier eine möglichst kunststofffreies Gerät zu produzieren nicht so leicht zu realisieren, auch scheint es bei der Fertigung noch sehr viel Handarbeit zu geben, was Toleranzen hervorrufen kann.
    Wir geben Ihre Anregungen und die Frage nach der Leistungsaufnahme gerne an den Hersteller weiter.

    Mit besten Grüßen aus Buxtehude

    Ihr Team von Keimling Naturkost (Am 05.12.2019 gepostet)


Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren

Kundenbewertungen

seit ein paar Jahren in Benutzung,
Bewertung von Fercher zum Produkt Angel Juicer 5500
Bewertung

Ich habe das Gerät seit ein paar Jahren in Benutzung, bei Quitten kommt das relativ schwere Gerät schnell an seine Grenzen und blockiert trotz sparsamster Zuführung. Laut Werbung 3 PS Motor und laut technischen Daten 180W bei 230Volt ... das passt nicht. Laut Wikipedia: 1 kW = 1,36 PS; 1 PS = 0,735 kW... also ein 180 Watt Motor hat umgerechnet 0,24473 PS in der LEISTUNGSAUFNAHME, bei der Wandlung von Elektrischer Energie in die Drehbewegung gibt es ja noch Verluste (Wärme z. Bsp. das hatten wir ja früher alles mal in der Schule)

Die Saftausbeute ist ganz gut, je nach verwendetem Obst oder Gemüse ist der Rest recht trocken.
Es wird leider nur eine Welle angetrieben, die 2. läuft nur mit (wird von der Hauptwelle mitgedreht).
Der Wellendichtring ist bei mir etwas undicht, wenn sich Flüssigkeit im Einfüllschacht anstaut (z. Beispiel bei Weintrauben oder Johannisbeeren) tropft etwas Saft aus dem Gehäuse. Der Antriebsflansch von der Welle läuft auch nicht 100%ig rund, sodass das Entsafterteil immer im Tackt der Drehbewegung sich um ein paar mm bewegt. Hier zeigt sich, dass die Verarbeitung scheinbar nicht auf so hohem Niveau erfolgt wie der Preis.
Die Verarbeitung der Entsafterschnecken empfinde ich auch nicht so gut, ich habe die Übergangsstellen vom groben Teil zu der feineren Schnecke (scheint da verschweißt oder zusammengesetzt zu sein) mit einem Dremel-Schleifer nachgearbeitet und auch am Ende die Schnecken-Nut etwas vertieft damit hierder Auswurf besser vom Schneckengang nach aussen befördert werden kann. Seit dem klappt es mit dem Entsaften der harten Quitten etwas besser. Es fallen aber immer noch holzige kleine Partikel der Quitten in den Saftbehälter, sodass ich immer noch mal sieben oder filtern muss. Quitten sind aber auch sehr speziell in der Verarbeitung.
Möhren, Orangen und Apfelsaft gelingt prima (die Äpfel dürfen aber nicht mehlig sondern müssen knackig frisch sein).

Reinigung: Abspülen reicht nicht, aber mit der Bürste, Mikrifasertuch und Stahlschwamm hab ich das Gerät immer wieder sauber bekommen (nicht antrocknen lassen!!!).
Leider kommt man im Inneren nicht ran zur Reinigung (wiebereits beschrieben kommen öfter mal ein paar Tropfen unten aus dem Gerät, das lässt sic haber nicht zerlegen zur Reinigung, da das Getriebe verkapselt ist.

Aufgrund meiner bisherigen Erfahrung und keiner Alternative zum Quittenentsaften würde ich mir das Gerät aber warscheinlich wieder kaufen.

[Anmerkung Keimling Naturkost]
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung.

Sie haben völlig recht, dass gerade bei diesem Preisniveau eine noch bessere Qualität möglich seine sollte.
Allerdings ist der Anspruch hier eine möglichst kunststofffreies Gerät zu produzieren nicht so leicht zu realisieren, auch scheint es bei der Fertigung noch sehr viel Handarbeit zu geben, was Toleranzen hervorrufen kann.
Wir geben Ihre Anregungen und die Frage nach der Leistungsaufnahme gerne an den Hersteller weiter.

Mit besten Grüßen aus Buxtehude

Ihr Team von Keimling Naturkost

(Am 05.12.2019 gepostet)

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren