Bio Organisch
Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an!
04161 / 51 16 102 Montag - Freitag 8 - 18 Uhr

Slow Juicer
Schonende Herstellung von leckeren Säften

Säfte sind nicht nur lecker, sondern vor allem auch gesund. Mit einem Slow Juicer können Sie diese nun besonders nährstoffschonend zubereiten. So holen Sie das Maximum an Nähr- und Vitalstoffen aus dem Obst und dem Gemüse heraus und gehen fit und gesund durch den Alltag. Welche Unterschiede es bei den Modellen gibt und worauf Sie bei der Auswahl achten müssen, erfahren Sie hier.

Entsafter Slow Juicer – so funktionieren die Geräte

Entsafter Slow Juicer zeichnen sich durch ein langsames Entsaften verschiedenster Obst- und Gemüsesorten aus. Die Nährstoffe im Pressgut bleiben so beinahe vollständig erhalten und die Saftausbeute ist sehr groß. Zwei Faktoren beim Auspressen sind bei gewöhnlichen Saftpressen dafür verantwortlich, dass Nährstoffe und Vitamine zerstört werden. Zum einen wird das Pressgut sehr stark durch die schnellen Umdrehungen erwärmt. Zum anderen wird bei dem Vorgang viel Sauerstoff eingeschlossen, der eine Oxidation verursacht. 
Durch die langsame Umdrehung eines Slow Juicers gelangt nur wenig Sauerstoff an das Pressgut und die Oxidation des Blattgemüses, des Obstes und Gemüses wird weitestgehend vermieden. Daher bleiben selbst empfindliche Vitamine und Enzyme intakt. Gleichzeitig bleibt der Grad der Erwärmung niedrig, was ebenfalls die Vitalstoffe schützt.

Slow Juicer kaufen – so unterscheiden sich die Modelle

Sie können Slow Juicer kaufen, die sich in der Funktionsweise und dem Aufbau unterscheiden. Gängige Modelle lassen sich in drei Kategorien unterteilen:

• Horizontalentsafter mit Doppelwalze
• Horizontalentsafter mit Einfachwalze

Beim Horizontalentsafter mit Doppelwalze wird das Pressgut zwischen zwei ineinandergreifende Pressschnecken hindurchgepresst. Aufgrund der Baulänge der Walzen sind diese horizontal angeordnet. Die Horizontalentsafter mit Einfachwalzer haben kleinere Abmaße und lassen sich daher auch bei wenig Platz in der Küche verwenden. Statt zwei ineinandergreifenden Walzen wird das Pressgut nur innerhalb von einer Walze zerdrückt. Die Saftausbeute ist bei dieser Variante geringer. Vertikalentsafter eignen sich vor allem für weiches und mehliges Obst, das durch einen Presskopf gedrückt wird. Diese Modelle lassen sich besonders platzsparend aufbewahren.

Die Vorteile von Slow Juicern im Vergleich zum herkömmlichen Entsafter

Slow Juicer ermöglichen Ihnen ein wesentlich schonenderes Auspressen von Obst und Gemüse. Sie genießen so nicht nur leckere Säfte, sondern leisten auch einen wichtigen Beitrag für Ihre Gesundheit. Denn Vital- und Nährstoffe bleiben fast vollständig erhalten. Bei einem gewöhnlichen Entsafter, einer Saftpresse oder einem Zentrifugalentsafter dagegen werden durch Oxidation und Erwärmung vor allem empfindliche Enzyme und Vitamine zerstört.

Der Keimling Naturkost Shop – passendes Zubehör für Ihren Slow Juicer

Bei uns im Keimling Naturkost Shop erhalten Sie für Ihren Angel Juicer und andere Markenmodelle passendes Zubehör, wie:

• Tresterbehälter
• Reinigungsbürsten
• Siebvorsätze
• Püriervorsätze
• und vieles mehr

Reinigung des Slow Juicers leicht gemacht

Achten Sie bei der Entscheidung für einen Slow Juicer auf eine einfache Möglichkeit der Reinigung des Geräts. Trester und Fruchtfleisch an der Einfüllöffnung und an den versteckten Bereichen der Pressschnecken lassen sich normalerweise mühelos entfernen. Unter fließendem warmen Wasser können Sie die Einzelteile mit einem Schwamm oder einer Bürste problemlos reinigen.

Der passende Slow Juicer für Ihre Anwendung

Je nachdem welche Gemüse- und Obstsorten Sie pressen möchten, sollten Sie das passende Modell wählen. Weiches und mehliges Obst und Gemüse lässt sich mit einem Vertikalentsafter einfach verarbeiten. Gräser, Kräuter, Blattgrün und faseriges Gemüse verarbeiten Sie dagegen schneller und effektiver in einem Horizontalentsafter.

Häufig gestellte Fragen

Welche Kaufkriterien sollte ich beim Kauf eines Slow Juicers beachten?

Achten Sie auf die Baugröße, die Bauform und die Größe des Saft- und Tresterbehälters. Je nachdem wie oft Sie das Gerät verwenden möchten und welches Pressgut Sie verarbeiten, sollten Sie das passende Modell wählen.

Wie unterscheiden sich Zentrifugalentsafter und Slow Juicer?

Der Slow Juicer verarbeitet das Pressgut schonender und langsamer. So bleiben mehr Nähr- und Vitalstoffe erhalten.

Dauert das Entsaften mit einem Slow Juicer länger als mit anderen Entsaftern?

Ja, allerdings ist die Saftausbeute größer und der Saft wesentlich reicher an wertvollen Nähr- und Vitalstoffen.

  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Versand ab 80 €
  • Ratenzahlung möglich
#keimlingnaturkost
folge uns auf Instagram
Loading...
Newsletter abonnieren und 10 € Gutschein sichern!
Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten oder Aktionen mehr - jetzt anmelden und 10 € Gutschein sichern!
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.