Bio Organisch
Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an!
04161 / 51 16 102 Montag - Freitag 8 - 18 Uhr

Keimling Bio-Gerstengras-Getreidegraspulver 300 g

Menge
Artikelnummer: 72013

34,30 €*

Grundpreis 114,33 €* / kg
Kaufen Sie 3 für je 32,58 €* (108,60 €* / kg)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Glutenfrei Glutenfrei Vegan Vegan Ökokontrolle Ökokontrolle 5% Rabatt ab 3 gleichen Packungen 5% Rabatt ab 3 gleichen Packungen
Details

Keimling Bio-Gerstengras-Getreidegraspulver - Jetzt auch in BIO-Qualität!

Schon bei den Sumerern spielte Gerstengras eine bedeutende Rolle und wurde sehr geschätzt. Keimling Gerstengras wird in Zusammenarbeit mit Biolandbetrieben im milden Bodenseeklima sorgfältig ohne Pestizide angebaut und verarbeitet. Der gewissenhafte Hersteller überwacht Boden und Pflanzen, um das Produkt vor Umweltschädigungen zu bewahren. Bereits unmittelbar nach der Ernte ist das Gras bei Körpertemperatur getrocknet und auf diese Weise natürlich und schonend konserviert. Durch feines Zermahlen entsteht ein hellgrünes, appetitliches, frisch duftendes Pulver. Glutenfrei.

Die Spezialinfo Grün ist Leben finden Sie hier (PDF)

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g / 100 ml
Energie
1014 kJ / 246 kcal
Fett
davon:
- gesättigte Fettsäuren
3 g
 
0.93 g
Kohlenhydrate
davon:
- Zucker
14.6 g
 
5.4 g
Ballaststoffe
51.3 g
Eiweiß
14.4 g
Salz
< 0.1 g
Mineralstoffe
Pro 100 g / 100 ml NRV1)
Mangan
3.1 mg 155 %
Kalium
2457 mg 123 %
Zutaten
100% Bio-Gerstengras-Pulver

Garantiert Lactosefrei.
In Deutschland angebaut, frei von jeglichen Zusatzstoffen.
DE-ÖKO-007
EU-Landwirtschaft
Sonderinformationen
Am besten 1 TL (ca. 3 g) Gerstengras in 200 ml Wasser, Saft, Soja- oder Reismilch verrühren. Zuerst gut mit einer kleinen Menge Flüssigkeit mischen und dann weitere Flüssigkeit zugeben. Idealerweise ca. 25 Minuten vor einer Hauptmahlzeit.
Langsam auf 1-3 tägl. x 1 Teelöffel täglich steigern .
NRV1): nutrient reference value (=Nährstoffbezugswert)
Die Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.
Rezepte

Knacksalat mit Bio-Gerstengrasdressing
Knacksalat mit Bio-Gerstengrasdressing

Zutaten:

  • 1/2 Fenchel
  • 1/3 Gurke
  • 1/3 Paprika
  • Blattsalat

    Für das Dressing:

  • 1TL Bio-Gerstengraspulver
  • 2 EL Oliven&ouml
  • l
  • 1 Orange
  • Salz
  • Pfeffer

Für dieses Rezept eignet sich ein Spiralschneider.

Fenchel, Gurke, Paprika und den Blattsalat mit Wasser reinigen und anschließend abtupfen. Den Blattsalat in der Mitte eines großen Tellers anrichten. Den Fenchel in sehr feine, dünne Scheiben schneiden und um den Blattsalat verteilen. Die Gurke in den Spiralschneider spannen und Gurkenspaghetti drehen. Die Spaghetti kommen in die Mitte des Tellers. Die Paprika in kleine Stückchen schneiden und auf der Gurke verteilen.

Das Dressing in einer kleinen Schüssel anrichten. Dazu einen gehäuften Teelöffel Bio-Gerstengraspulver mit Olivenöl vermengen. Die Orange entsaften und den Saft in die Schüssel kippen. Alles gut umrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Dressing über dem Salat verteilen. Schön knackig frisch und so lecker schmeckt der Knacksalat mit Gerstengrasdressing.

Viel Spaß beim Anrichten und guten Appetit.

Süßkartoffellocken mit Rote-Beete-Klößchen an Bio-Gerstengras

Zutaten:

  • 1 Rote Beete
  • 3 TL Bio-Gerstengraspulver
  • 1 Stängel Frühlingszwiebel
  • 2 TL Öl
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Handvoll Erbsen
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Für dieses Rezept eignet sich ein Personal Blender oder ein Mixer und ein Spiralschneider.

Die Rote Beete schälen und in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel mit Wasser reinigen und in größere Stücke schneiden. Alles in den Mixbehälter geben und mit einem Öl ihrer Wahl übergießen. Nun werden die Zutaten gemixt bis sie eine breiige Konsistenz haben.

Die Masse in eine kleine Schüssel geben und mit dem Bio-Gerstengraspulver, dem Salz und dem Pfeffer vermischen. Salzen und pfeffern sie nach Belieben. Ein Spritzer Zitrone rundet den Geschmack ab.

Die Süßkartoffel schälen und in den Spiralschneider spannen. Schöne lange Locken drehen. Die Süßkartoffellöckchen auf einem Teller in der Mitte anrichten.

Frische Erbsen oder welche aus der Tiefkühltruhe in Rohkostqualität über dem Süßkartoffelnest verteilen, mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen. Aus dem Rote Beetemus mit einem Löffel kleine Klößchen formen und auf dem Tellerrand schön anrichten.

Mit etwas Bio-Gerstengraspulver bestreuen und servieren.

Viel Spaß beim Anrichten und guten Appetit.

S&uuml;&szlig;kartoffellocken mit Rote-Beete-Kl&ouml;&szlig;chen an Bio-Gerstengras
 
Cashewnüsse im scharfen Gerstengrasmantel
Cashewn&uuml;sse im scharfen Gerstengrasmantel

Zutaten für eine Portion

  • 4 TL Bio-Gerstengraspulver
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 cm Ingwer
  • 1/2 Zitrone
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Flohsamen-Schalen
  • 1 Handvoll Cashewnüsse
  • Salz
  • Pfeffer

Für dieses Rezept eignet sich ein Personal Blender und ein Dörrgerät.

Den Knoblauch schälen und in den Mixbehälter geben. Die Ingwerknolle schälen, vierteln und zum Knoblauch geben. Vier gehäufte Teelöffel Bio-Gerstengraspulver hinzufügen.

Nun den Zitronensaft und das Wasser zugeben und mixen bis eine sämige Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit einem Teelöffel Flohsamen-Schalen vermengen und für eine halbe Stunde quellen lassen.

Anschliessend die Masse um die Cashewnüsse drücken und auf ein Küchenkrepp legen. Das Küchenkrepp entzieht die erste Flüssigkeit.

Anschliessend die ummantelten Nüsse ins Dörrgerät legen und für ca 1-2 Stunden bei 40° trocknen lassen.

Die Zutaten für den Gerstengrasrmantel reichen für eine Portion Nüsse. Will man mehr Portionen herstellen, einfach die Menge der Zutaten den Nussportionen anpassen.

Die scharfen Snacks gleich verspeisen oder luftdicht und kühl lagern bis zum nächsten spannenden Filmabend. Guten Appetit.

Himmlisch sahnig & grün - Cherimoya-Smoothie mit Gerstengraspulver

Zugegeben: diese Zubereitung ist recht arbeitsaufwändig. Jedoch lohnt sich die Mühe - zu einem Smoothie vermixte Cherimoya ist ein absoluter Hochgenuss!

Zutaten (pro Portion)

  • 2 große Cherimoya-Früchte
  • 1-2 Clementinen (je nach Größe der Früchte)
  • 1 TL Gerstengraspulver

Zubereitung des Smoothies

Beginnen Sie mit der Zubereitung dieses Smoothies besser nicht erst dann, wenn Sie schon sehr großen Hunger haben, denn das Entkernen der Cherimoya braucht eine ganze Weile. Halbieren Sie die Cherimoyas, entfernen Sie den Strunk und löffeln Sie das Fruchtfleisch ohne die Kerne darin in den Mixbecher Ihres Mixers. Gehen Sie dabei sehr sorgfältig vor, um nicht versehentlich einen Kern mit in den Mixer zu geben.

Schälen Sie dann die Clementinen und geben Sie sie zu dem Fruchtfleisch der Cherimoyas in den Mixbecher.

Fügen Sie nun noch das Gerstengraspulver hinzu, verschließen Sie den Mixbecher und verarbeiten Sie alle Zutaten zu einem sahnigen glatten Smoothie. Nach nicht einmal einer Minute schon können Sie ihren perfekten grünen Smoothie genießen.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Himmlisch sahnig &amp; gr&uuml;n - Cherimoya-Smoothie mit Gerstengraspulver
Süße grüne Banana-Wraps
S&uuml;&szlig;e gr&uuml;ne Banana-Wraps

Achten Sie bei der Verwendung von Bananen in Rezepten immer darauf, dass die Früchte wirklich reif sind! Bananen werden im Handel meistens grün oder halbgrün angeboten. Reif ist eine Banane, wenn ihre Schale komplett gelb ist, ohne Grün, mit ersten braunen Flecken. Auch Bananen mit vielen braunen Flecken sind absolut genießbar - so mancher mag sie sogar so am liebsten.

Für diese Zubereitung können Sie noch feste, reife Bananen oder auch schon sehr reife verwenden.

Die Zutaten: (Für ca. 15 Stück Konfekt)

  • 2 reife Bananen
  • 1 TL Gerstengraspulver
  • 1 Handvoll Deglet Datteln

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Für die Zubereitung dieses Konfekts benötigen Sie einen Mixer oder Blender und ein Dörrgerät.

Und so geht's: Schälen Sie die Bananen und geben Sie das Fruchtfleisch in den Mixbehälter Ihres Mixers oder Blenders. Geben Sie das Gerstengraspulver hinzu und vermixen Sie beides zu einer glatten, klumpfreien Creme. Streichen Sie die Bananencreme ca. 3 bis 4 mm dick auf einem mit Backpapier oder Dörrfolie belegten Sieb Ihres Dörrgerätes zu einem Rechteck aus und lassen Sie sie bei 35° C über Nacht trocknen. Sobald sich der Teig vom Papier abziehen lässt, ist er fertig. Legen Sie den getrockneten Teig quer auf Ihrer Arbeitsfläche aus.

Entsteinen Sie die Datteln und legen Sie sie quer nebeneinander in einer Reihe etwa 2 cm vom unteren Rand entfernt auf den Bananenteig. Rollen Sie den Teig von der unteren Kante her auf und schneiden Sie die Rolle mit einem scharfen Messer in Stücke.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Häufige Fragen

Warum zählt Gerstengras zu den besonders wertvollen Lebensmitteln?
Alle natürlichen pflanzlichen Lebensmittel sind wertvolle Bestandteile einer ausgewogenen nährstoffreichen Ernährung. Lebensmittel, die einen besonders hohen Anteil an lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen besitzen, zählen wir zu den besonders wertvollen Nahrungsmitteln. Gerstengras enthält zusätzlich große Mengen Chlorophyll, wertvolle Enzyme und Bioflavonoide.
Wie wird Gerstengraspulver gewonnen?
Junges Gerstengras wird bei einer Höhe von ca. 10 bis 15 cm geerntet, es wird schonend getrocknet und danach zu feinstem Pulver gemahlen. Zu diesem Zeitpunkt zeigt das Gerstengras höchste Vitalität. Die schonende Behandlung und Verarbeitung sichert eine hohe Qualität des Gestengraspulvers. Das Ergebnis ist lebendige Nahrung, die den Organismus mit sofort bioverfügbaren Nährstoffen versorgt.
Wo kommt das Bio-Gerstengras-Getreidegraspulver her?
Das Bio-Gerstengras wird von Bioland-Betrieben in der klimatisch milden Region um den Bodensee angebaut. Selbstverständlich wird die Kultur nicht mit Pestiziden behandelt. Boden und Pflanzen werden sorgfältig überwacht, um die hohe Qualität des Keimling Bio-Gerstengrases zu gewährleisten. Die Weiterverarbeitung erfolgt unmittelbar nach der Ernte. Die schonende Trocknung erfolgt bei Körpertemperatur. Das schonende Mahlen des getrockneten Gerstengrases ermöglicht ein duftendes, hellgrünes Pulver, das zudem gut schmeckt.
Wie nehme ich das Bio-Gerstengras-Pulver ein?
Sie können das Keimling Bio-Gerstengras-Pulver in frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte geben, es in einem leckeren Smoothie mit frischen Früchten oder Gemüse mixen, aber natürlich auch pur mit gefilterten Wasser trinken. Gerstengras-Pulver erweitert die Möglichkeiten einer gesunden Ernährung und versorgt Ihren Organismus mit Chlorophyll. Ihr Körper wird Gerstengras mögen.
Kundenbewertungen

10 von 50 Bewertungen

4.9 von 5 Sternen


86%
14%
0%
0%
0%

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


27.05.2014

lecker

ich tu es in den morgendlichen smoothie und finds sehr lecker!

01.04.2014

Top Produkt

Es wirkt positiv auf den Körper und auf das Wohlbefinden. Einfach ein Top Produkt. Es stimmt einfach Alles!!!

28.02.2018

sehr gut

Die Qualität ist einmalig. Habe schon andere Produkte probiert, keines schnitt so gut ab wie dieses. Es riecht angenehm, die Farbe wirkt frisch und appetitlich und schmeckt zu allem, ob in Smoothies, in Reismilch oder Wasser....hauptache, es wird täglich getrunken und gibt auch gleichzeitig ein sättigendes Gefühl. Und man fühlt sich vital und frisch.

08.12.2018

Tolle Qualität

Hervorragender Matcha, toller Geschmack und auch die Verpackung ist hochwertig.

26.10.2017

Top

Schnelle Lieferung, sehr gute Qualität

22.02.2016

ideal unter anderem für Smoothies

wir verzehren es fast täglich in unseren grünen Smoothies

23.12.2016

Alles gut gelaufen

Bin sehr zufrieden mit der ganzen Abwicklung und dem Service. Die Produkte die ich bis jetzt kenne sind sehr gut

12.03.2014

Top Produkt

Super schnell und einfach zubereitet, ohne Reinigung des Entsafters! Super Produkt!

18.03.2018

kann mich den Meinungen hier nur anschliessen...super Qualität!

Beste, unkomplizierteste Art für mich zu Entsäuern und die Leber zu entlasten. Bin sehr zufrieden mit dem Produkt.

21.02.2015

sehr gut

Bin mit dem Produkt sehr zufrieden.