Rohkost-Rezept: Amerikanischer Rhabarber-Erdbeer Pie

Dieser gedeckte Rhabarber-Erdbeer Pie ist das perfekte Kuchen-Rezept für den Frühling und Sommer. Er ist super köstlich und auch noch roh dazu. Du wirst begeistert sein!

Bild + Rezept: Angela Griem:  www.createrawvision.de

Besondere Ausstattung

  • Hochleistungsmixer
  • Küchenmaschine mit S-Einsatz
  • Quicheform Ø 25 cm

Teig und Teiggitter

  • 200 g rohe Cashewnüsse, für 2 Stunden in Wasser eingeweicht
  • 150 g rohe Mandeln, für 10 Stunden in Wasser eingeweicht
  • 60 g rohe und gekeimte Haferflocken, gemahlen
  • 50 g Kokosblütenzucker, gemahlen
  • 50 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Vanillepulver
  • 1 EL Flohsamenschalen, gemahlen
  • 4 EL rohes Kokosöl, geschmolzen

Füllung

  • 700 g Rhabarber
  • 5 EL Ahornsirup
  • 1 kg Erdbeeren in kleine Stücke geschnitten
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 TL Flohsamenschalen, gemahlen
  • 2 TL Guarkernmehll

Zubereitung

  • Mandeln und Cashewnüsse am besten über Nacht mindestens aber 6 Stunden im Dörrgerät bei 42 °C trocknen lassen und dann im Hochleistungsmixer zu Mehl verarbeiten.
  • Rhabarber schälen, in dünne Streifen schneiden und dann mit dem Ahornsirup in einer Schüssel mischen und für mindestens fünf Stunden im Dörrgerät bei 42 °C marinieren lassen.
  • Mandelmehl, Cashewmehl, Haferflockenmehl und gemahlener Kokosblütenzucker in der Küchenmaschine mit S-Einsatz gut vermischen, dann Wasser, Salz und Vanillepulver dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Flohsamenschalenmehl und geschmolzenes Kokosöl dazugeben und mit den Händen in den Teig gründlich einarbeiten. Dann mit Vanillepulver, Salz und Kokosblütenzucker abschmecken und für circa 20 Minuten quellen lassen.
  • Die Quicheform am Boden mit einem auf die Größe ausgeschnittenen Backpapier auslegen. Die Ränder mit Haferflockenmehl bestäuben.
  • Ein Viertel des Teiges beiseite stellen und auf keinen Fall einfrieren. Die anderen drei Viertel vom Teig in die Quicheform geben und mit den Fingern fest drücken. Dabei den Rand hoch formen und komplett mit Teig auskleiden. Für mindestens eine Stunde im Gefrierschrank fest werden lassen.
  • Die Erdbeeren, Zitronensaft, Zimt und Salz dazugeben und für eine weitere Stunde im Dörrgerät bei 42 °C marinieren lassen.
  • Dann das Flohsamenschalenmehl und Guarkernmehl dazugeben, gut in die Mischung einrühren und in die Quicheform füllen. Anschließend für zwei Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  • Den beiseite gestellten Teig auf einer Dörrfolie ausrollen und in acht breitere Streifen schneiten. Die Streifen mit den Fingern in Form bringen und dann über den Kuchen verteilen. Am schönsten schauen die Streifen aus, wenn du sie abwechselnd um die anderen Streifen herum flechtest.

Zugehörige Produkte

Kokosöl 200 ml

200 ml (ab 3,30 €* / 100 ml)

ab 6,60 €*

Haferflocken

500 g (ab 17,00 €* / kg)

ab 8,50 €*

Cashewkerne ohne Haut

200 g (ab 35,60 €* / kg)

ab 7,12 €*

Mandelkerne

500 g (ab 24,60 €* / kg)

ab 12,30 €*

Neu
Dr. Goerg Kokosblütenzucker

120 g (ab 3,13 €* / 100 g)

ab 3,75 €*

Flohsamen-Schalen 250 g

250 g (ab 3,40 €* / 100 g)

ab 8,50 €*