04161 / 51 16 102

Mo - Fr: 8:00-18:00 Uhr

 

Stöckli Dörrgerät mit Kunststoffgittern

Trocknen in Rohkost-Qualität
  • Ideal für Obst, Gemüse, Pilze, Kräuter
  • Konservieren in Rohkost-Qualität (unter 40° C)

stöckli-Dörrautomat

More Views

  • stöckli-Dörrautomat
Versandkostenfrei

SKU-Nr. 56100

Einzelpreis:
134,90 €
inkl. 19% MwSt.

sofort lieferbar

Stöckli Dörrgerät mit Kunstoffgittern für PizzabödenStöckli Dörrgerät mit Kunstoffgittern für getrocknete Apfelringe

Stöckli Dörrgerät mit Kunstoffgittern für WrapsStöckli Dörrgerät mit Kunstoffgittern für FruchtlederStöckli Dörrgerät mit Kunstoffgittern für getrocknete Tomaten

Stöckli Dörrgerät mit Kunstoffgittern für Rohkost-Burger

Stöckli Dörrgerät 

Das bewährte Stöckli Dörrgerät aus der Schweiz trocknet praktisch alle Arten von Obst, Gemüse, Pilzen und Kräutern. Dabei bestimmen Sie stufenlos die Trocknungstemperatur zwischen 20° (Rohkost-Qualität!) und 70°C. Der motorbetriebene, leise Ventilator sorgt für eine gute Trocknung.

Inklusive 3 spülmaschinenfesten Dörrgittern für je 500 g frisches Dörrgut. Bis zu 10 Dörrgitter können gleichzeitig im Dörrgerät verwendet werden.

Mit Keimling-Anleitung zum rohköstlichen Trocknen!

 

Garantie:

2 Jahre

Hier finden Sie die Garantiebestimmungen zu diesem Produkt.

Maße:

Außenmaße:  Ø 33 cm, Höhe 27 cm

Gesamt-Trockenfläche: 0,25 m2

Gewicht:

3,1 kg

Technische Daten:

240 V, 600 W

Artikelnummer:

Stöckli Dörrgerät mit Kunststoffgittern 56100

Lieferumfang Stöckli Dörrgerät mit Kunststoffgittern:

  • Stöckli Dörrgerät 
  • 3 spülmaschinenfesten Kunststoffgittern für je 500 g frisches Dörrgut
  • Gesamt-Trockenfläche: 0,25 m2
  • Keimling-Anleitung zum rohköstlichen Trocknen

 

Woher kann ich in Erfahrung bringen, welche Temperatur ich bei welcher Zutat einstellen muss beim Stöckli Dörrgerät?

 

Wie lange sind meine rohköstlich gedörrten Lebensmittel aus dem Stöckli haltbar?

 

Wie viele Dörrebenen kann ich beim Stöckli Dörrgerät übereinander setzen?

 

Wie arbeitet das Stöckli Dörrgerät?

 

Was muss ich beim Dörren von Pilzen im Stöckli Dörrgerät beachten?

 

 

Woher kann ich in Erfahrung bringen, welche Temperatur ich bei welcher Zutat einstellen muss beim Stöckli Dörrgerät?

Auf dem Deckel Ihres Stöckli Dörrgerätes finden Sie Abbildungen verschiedener Zutaten mit Hinweisen zu passenden Trockentemperaturen. Auf diesem Weg haben Sie zur Orientierung immer eine kleine Skala auf den ersten Blick, wenn Sie mit dem Stöckli Ihre Zutaten trocknen möchten.

 

 

Wie lange sind meine rohköstlich gedörrten Lebensmittel aus dem Stöckli Dörrgerät haltbar?

Ihre getrockneten Lebensmittel aus dem Stöckli Dörrgerät sind mehrere Wochen und Monate haltbar. Voraussetzung hierfür ist die einwandfreie und absolut trockene Lagerung in zum Beispiel fest verschlossenen Gläsern. Die Trockenvorräte aus dem Stöckli Dörrgerät dürfen keinerlei Feuchtigkeit mehr aufnehmen können und sollten lichtgeschützt gelagert werden. Hilfreich ist auch ein Aufkleber auf dem Glas mit dem Herstelldatum des Trockengutes.

 

 

Wie viele Dörrebenen kann ich beim Stöckli Dörrgerät übereinander setzen?

Sie können mit Ihrem Stöckli Dörrgerät bis zu 10 Dörrebenen übereinander stapeln. Bei dieser Menge wird noch einen gleichmäßige Trocknung Ihrer Zutaten garantiert. Zusätzliche Dörrgitter zum Standard-Lieferumfang erhalten Sie im Keimling Online Shop.

 

 

Wie arbeitet das Stöckli Dörrgerät?

Der Stöckli Dörrgerät arbeitet mit einer Art Ventilator, welcher von unten nach oben alle Dörrebenen gleichmäßig und konstant mit warmer Trockenluft versorgt. Durch die Öffnungen in den Dörrgittern wird jede Ebene mit ausreichend Luft durchströmt, was Ihnen eine gleichmäßige Trocknung Ihrer Zutaten und Speisen gewährleistet. Dabei benötigt der Stöckli in etwa 600 Watt an Energie.

 

 

Was muss ich beim Dörren von Pilzen im Stöckli Dörrgerät beachten?

Röhrenpilze wie Steinpilze oder Maronen müssen nur mit einem Messer oder einer Bürste gesäubert werden. Sie sollten diese Pilze nicht waschen. Schneiden Sie die Pilze in gleichmäßig dicke Scheiben und beträufeln Sie sie nach Bedarf mit einigen Tropfen Zitronensaft, um die Farbe zu erhalten. Morcheln und kleine Lamellenpilze können Sie ganz im Stöckli Dörrgerät trocknen. Pfifferlinge sollten Sie möglichst nicht dörren, weil sie schnell zäh werden.

 

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt sind keine Bewertungen vorhanden.

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren