04161 / 51 16 102

Mo - Fr: 8:00-18:00 Uhr

 

Rohkost Hanfsamenmus

Rohköstliche Begleiter für Kräcker, Suppen und vieles mehr!
  • Herkunftsland: Serbien
  • voller essentieller Fett- und Aminosäuren
  • leicht herb und cremig-soft für die vitale Küche

Rohkost-Hanfsamenmus

More Views

  • Hanfpflanze
  • Hanfsamen
  • Hanfblüte

SKU-Nr. 3344

Einzelpreis:
8,95 €

Grundpreis: 3,58 €/100 g

inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

nur 4,90€ | ab 60€ versandkostenfrei

Verpackungseinheit:
250 g 8,95 € 3,58 €/100 g

* Pflichtfelder

Rohkost Hanfsamenmus

Die Hanfpflanze gehört zu den ältesten und wichtigsten angebauten Pflanzen der Menschen. Als Lieferant für Fasern, Papier, Nahrungsmittel und selbst Medizin wird Hanf seit mehr als 4000 Jahren kultiviert und verarbeitet. Nachdem in unseren Regionen der Hanf als vielseitige Nutzpflanze an Bedeutung verlor, erlebt er nun ein richtiges Revival: Er wird mittlerweile für zahlreiche Lebensmittel, Süßwaren, Kosmetika aber auch als Textilien, Dämmstoffe und vieles mehr verwendet. Der Wert dieser Pflanze geriet lange Zeit in Vergessenheit, dabei ist Hanf ein wahres und urgesundes Geschenk der Natur!

Wertvoll für Veganer, Vegetarier und Rohkostfreunde: Hanfsamen
Neben essentiellen Fettsäuren liefert Hanfsamen wertvolles pflanzliches Eiweiß und ist so besonders in der vegetarischen und Rohkost-Küche von unschätzbarem Wert. Noch dazu erhalten wir mit Hanfsamen auch wichtige Vitamine und Mineralien:

+ Vitamine
wie B-Vitamine (z.B. Thiamin) und Vitamin E (Tocopherol)

+ Mineralien
wie Kalium, Phosphor, Magnesium und Calcium

+ Sekundäre Pflanzenstoffe
wie alle essentiellen, ungesättigten Fettsäuren (Omega-6- und Omega-3-Fettsäure) und Aminosäuren, leicht verdauliches Edestin, Spurenelemente, Chlorophyll

+ Enzyme

Wertvoll, vielseitig und köstlich: Unser Rohkost Hanfsamenmus
Ökologischer Landbau, liebevolle Handarbeit und der gänzliche Verzicht auf künstliche Zusatzstoffe oder Konservierungsmittel – das macht all unsere Rohkost-Muse aus. Das Resultat ist ein fein-cremiges Hanfsamenmus, dass während seines gesamten Herstellverfahrens keine höheren Temperaturen als 40 °C erlebte. Dazu zählt auch das feine Mahlen in den von Hand betriebenen Steinmühlen. Sie erhalten ein unvergleichliches Geschmackserlebnis sowie einen besonders hohen Anteil der wichtigen Vital- und Nährstoffe.

Unser Rohkost Hanfsamenmus ist besonders cremig und leicht herb im Geschmack. Es eignet sich hervorragend für Dips und Soßen, aber auch Dressings, Shakes und Smoothies sowie als urgesunder Proteinlieferant in Ihrem Rohkostbrot.

 

  • Herkunftsland: Serbien
  • voller essentieller Fett- und Aminosäuren
  • leicht herb und cremig-soft für die vitale Küche
  • perfekte Balance aus Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren
  • kein Rauschmittel
  • 100% Natur
  • frei von Laktose und Milcheiweiß
  • frei von Weizen und Gluten
  • keine künstliche Reifungstechnik
  • keine Dampfbehandlung
  • keine chemische Behandlung
  • kein Schockgefrieren

 

Artikelnummer:

Rohkost Hanfsamenmus 250 g 33442

Enthält das Rohkost Hanfsamenmus von Keimling Laktose?

 

Enthalten die Hanfsamen, aus denen das Rohkost Hanfsamenmus gemacht wird, psychoaktive Substanzen?

 

Muss das Hanfsamenmus nach dem erstmaligen Öffnen im Kühlschrank gelagert werden?

 

Welche Möglichkeiten gibt es Hanfsamenmus in die Ernährung einzubauen?

 

 

Enthält das Rohkost Hanfsamenmus von Keimling Laktose?

Hanfsamen enthalten keinen Milchzucker. Bei der Herstellung des Hanfsamenmuses von Keimling wurden keine Zusatzstoffe zugefügt. Sie erhalten ein reines Produkt aus Hanfsamen in Rohkost Qualität.

 

Enthalten die Hanfsamen, aus denen das Rohkost Hanfsamenmus gemacht wird, psychoaktive Substanzen?

Hanfsamen enthalten generell keine psychoaktiven Substanzen. Mit dem THC (Tetrahydrocannabinol) haben die Hanfsamen im Hanfsamenmus von Keimling nichts zu tun.

 

Muss das Hanfsamenmus nach dem erstmaligen Öffnen im Kühlschrank gelagert werden?

Um die Haltbarkeit der Muse zu verlängern, sollten Sie diese nach dem erstmaligen Öffnen kühl lagern. Verwenden Sie am besten immer einen sauberen Löffel und verschließen Sie die Gläser wieder gut.

 

Welche Möglichkeiten gibt es Hanfsamenmus in die Ernährung einzubauen?

Im botanischen Sinne sind Hanfsamen Nüsse – Hanfsamenmus ist also Nussmus. Sie können Hanfsamenmus überall dort einbinden, wo Sie Nüsse in ihren Speisen mögen. Smoothie, Suppen, Dips, Soßen mögen Hanfsamenmus von Keimling. Pur ist Rohkost Hanfsamenmus von Keimling ein leckeres Highlight, das Ihren Körper mit Wohlbefinden versorgt. Versuchen Sie Hanfsamenmus auch auf Ihrem Rohkostbrot mit leckerem Belag.

Hanf-Dip zu Gemüse

Hanf-Dip zu Gemüse

Weil es einfach unglaublich lecker ist und so wunderbar schnell geht, hier noch ein weiteres Saucen-Rezept.

Hanfsamenmus beinhaltet in sich die positiven Eigenschaften der Hanfsamen und bietet gleichzeitig den Vorteil, sich im Handumdrehen mit wenigen Zutaten zu einem Dip oder einer Sauce verarbeiten zu lassen.

Hanf ist eine wahre Wunderpflanze mit zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten für sämtliche Bestandteile der Pflanze.

Wurzeln und Blätter bereichern den Boden, in dem die Pflanze wächst, so dass die Pflanze über viele Jahre in Folge ohne Verlust der Bodenqualität angebaut werden kann.

Die Halmen gehören zu den stärksten natürlichen Ausgangsmaterialien für Industriefasern und die Samen sind ein wertvolles Nahrungsmittel für den Menschen.

Die Zutaten:

  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 TL Curry-Pulver süß
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Dill
  • 2 EL Hanfsamenmus
  • 1/2 rote Spitzpaprika
  • 4 EL Wasser
  • Salz

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Benötigte Geräte: Mixer und Blender

Und so geht's: Entsaften Sie die halbe Zitrone. Schälen Sie die Knoblauchzehe. Hacken Sie den Dill ein wenig kleiner. Entfernen Sie Stiel und Kerne der Paprika und zerkleinern Sie das Fruchtfleisch ein wenig.

Geben Sie den Zitronensaft, den Knoblauch, den Dill und die Paprikastücke in den Mixbecher Ihres Mixers oder Blenders. Geben Sie Curry-Pulver undHanfsamenmus dazu und nach Geschmack ein wenig Salz. Fügen Sie etwas Wasser hinzu und vermixen Sie alle Zutaten zu einer glatten Sauce.

Servieren Sie den Dip zu geschnittenem Gemüse, wie z. B. Gurke, Paprika, Zucchini, Avocado, Tomaten, Mais, Salatblättern usw.

Auch als Dressing zu einem Salat eignet sich die Sauce sehr gut.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Blumenkohlbrei

Blumenkohlbrei

Die Zutaten:

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 EL Hanfsamenmus

Alle Zutaten werden im Vitamix zu Püree verarbeitet und nach Geschmack gewürzt.

Hanf-Kurkuma-Dressing

Hanf-Kurkuma-Dressing

Peppen Sie ganz einfach Salate mit diesem Dressing auf! Die pikante Mischung aus Kurkuma und Rohem Hanfsamenmus schmeckt lecker zu saftigen Fruchtgemüsen wie Salatgurke oder Zucchini, zu milden Salaten wie Eisberg, aber auch zu Wurzelgemüse wie Sellerie oder Möhre.

Mit fertigen Nussmusen gelingen Saucen, Dips und Salatdressings in wenigen Minuten - genau das Richtige, wenn Sie abends hungrig nach Hause kommen und sich schnell und ohne großen Aufwand ein wohlschmeckendes Abendessen bereiten wollen.

Die Zutaten: (2 Portionen)

  • 2 EL Hanfsamenmus
  • 4 L Wasser
  • Salz nach Geschmack
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Salatgurke
  • 1 Avocado
  • 1/2 Bund Dill

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Benötigte Geräte: Mixer oder Blender

Und so geht's: Die Zubereitung des Dressings dauert nur wenige Minuten! Schälen Sie den Knoblauch und zerkleinern Sie die Zehe ein wenig.

Geben Sie das Hanfsamenmus, Wasser, Salz nach Geschmack, den Saft der halben Zitrone, den Knoblauch und das Kurkuma-Pulver in den Mixbecher Ihres Mixers oder Blenders und vermixen Sie alles zu einer glatten Sauce.

Entfernen Sie die Enden der Salatgurke, schneiden Sie die Gurke zuerst quer in Scheiben und diese dann in Würfel. Schälen Sie die Avocado, halbieren Sie sie, entfernen Sie den Kern und würfeln Sie auch dieses Fruchtfleisch.

Hacken Sie den Dill fein und vermengen Sie ihn dann mit Gurke und Avocado in Portionsschälchen.

Geben Sie das Dressing auf die Gurken-Avocado-Dill-Salate - schon fertig!

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Suppe Black&White

Suppe Black&White

Die Zutaten:

  • 1 mittelgroße Knollensellerie
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 EL Hanfsamenmus
  • Gekeimte Belugalinsen
  • Algen nach Belieben

Alle Zutaten werden in einem Hochleistungsmixer zu einer Suppe verarbeitet. Mit Belugalinsen und Algen bestreut und serviert.

Hanf-Lein-Kräcker

Hanf-Lein-Kräcker

Dieses Rezept macht zwar nicht viel Arbeit, braucht aber insgesamt etwas Zeit.

Beginnen Sie mit der Zubereitung roher Brote und Kräcker immer spätestens zwei Tage, bevor Sie sie essen wollen, denn es braucht sowohl Einweichzeit als auch Trockenzeit.

Die Zutaten:

  • 1 Tasse helle Leinsamen
  • 2 EL Hanfsamenmus
  • 1/4 TL Salz
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Handvoll Dill

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Benötigte Geräte: Vitamix und Dörrgerät

Und so geht's: Weichen Sie die Leinsamen über Nacht in Wasser ein. Lein bildet beim Einweichen eine Art Gel, die sehr bindend wirkt, und ist dadurch eine perfekte Grundlage für Rohe Brote und Kräcker. Geben Sie am nächsten Tag den eingeweichten Lein in den Mixbehälter Ihres Mixers oder Blenders. Fügen Sie das Hanfsamenmus hinzu. Zerkleinern Sie die Frühlingszwiebel und den Dill ein wenig und geben beides ebenfalls in den Mixbehälter. Fügen Sie dann noch Salz und Kurkuma hinzu und vermixen Sie alles zusammen zu einem Teig.

Belegen Sie ein Sieb Ihres Dörrgerätes mit Backpapier oder Dörrfolie. Streichen Sie den Teig auf dem so vorbereiteten Sieb knapp einen halben Zentimeter dick aus. In der Mitte sollte der Teig etwas dünner sein als an den Rändern, damit er gleichmäßig trocknet.

Schalten Sie das Dörrgerät auf 35°-40° C und lassen Sie den Teig etwa 10 Stunden lang trocknen.

Nach drei bis vier Stunden können Sie mit einem Messer Linien durch den Teig ziehen, um an diesen Stellen die Kräcker später einfacher auseinanderbrechen zu können.

Nehmen Sie den Teig aus dem Trockner und brechen Sie die Kräcker an den vorbereiteten Linien (oder einfach so) auseinander.

Bewahren Sie die Kräcker kühl und trocken auf, wenn Sie sie nicht sofort aufessen wollen.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Süße Suppe

Süße Suppe

Die Zutaten:

  • 5 Möhren
  • 1 EL Hanfsamenmus
  • 1 Tasse Wasser
  • ca. 1 TL Anis-, Fenchel und Kardamomsamen

Die Samen zu Pulver zermörsern oder im Personal Blender mit dem Mahlwerk zu Pulver zermahlen, mit allen übrigen Zutaten im Vitamix zu einer Suppe verarbeiten.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g / 100 ml
Energie (kJ)/Energie (kcal) 2072 / 495
Fett (g) 44
davon:
- gesättigte Fettsäuren (g) 4
- einfach ungesättigte Fettsäuren (g) 6
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren (g) 34
Kohlenhydrate (g) 14
davon:
- Zucker (g) 2
Ballaststoffe (g) 8
Eiweiß (g) 31
Salz (g) < 0,02
Mineralien pro 100 g / 100 ml
  NRV1)
Eisen (mg) 4,7 mg 34 %
Zutaten:
Bio-Hanfsamen

Ökologischer Landbau
RS-BIO-141
EU-Landwirtschaft
Sonderinformationen:
Kühl und lichtgeschützt lagern und nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren. Ohne Emulgatoren, daher kann sich nusseigenes Öl absetzen. Einfach umrühren.
NRV1): nutrient reference value (=Nährstoffbezugswert)
Die Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Kundenbewertungen

sehr frisch und gut verarbeitet
Bewertung von Wolfgang zum Produkt Rohkost Hanfsamenmus
Qualität

etwas schmackhaftes für die Gesundheit

(Am 25.03.2016 gepostet)

Super lecker als Brotaufstrich
Bewertung von Doris zum Produkt Rohkost Hanfsamenmus
Qualität

Das Hanfsamenmus hat Suchtfaktor!

Ich esse es so sehr gerne als Brotaufstrich, dass ich mir direkt 10 Gläser davon bestellt habe. Es ist sehr eiweißhaltig und hat eine sehr gute Qualität. Es schmeckt nussig und läßt sich sehr gut auf dem Brot verteilen. Auch für Gemüsedips ist es sehr gut geeignet.

(Am 05.03.2016 gepostet)

gut
Bewertung von Angelika zum Produkt Rohkost Hanfsamenmus
Qualität

die lässt sich schlecht mit dem Öl vermischen

(Am 29.01.2016 gepostet)

Klasse Qualität
Bewertung von Holger zum Produkt Rohkost Hanfsamenmus
Qualität

Sehr geschmackvolle Nascherei

(Am 24.12.2015 gepostet)

Sehr lecker und gehaltvoll
Bewertung von Jens zum Produkt Rohkost Hanfsamenmus
Qualität

Das Mus esse ich als Sportler sehr gerne nach meinen intensiven Workouts. Es nährt mich sehr gut, da es alle essenziellen Aminosäuren und ein gutes Omega 3 zu 6-Verhältnis (entzündungshemmend) hat. Und es schmeckt noch lecker russig und leicht süß. Sehr angenehm.

(Am 25.09.2015 gepostet)

Interessant
Bewertung von Silke zum Produkt Rohkost Hanfsamenmus
Qualität

Ich fand den Geschmack sehr interessant: nussig mit einem leicht bitteren Nachgeschmack, aber nicht unangenehm. In Kombination natürlich noch viel besser.

(Am 01.01.2015 gepostet)

Zum Wegnaschen!
Bewertung von Werner zum Produkt Rohkost Hanfsamenmus
Qualität

Macht high ohne high zu machen!

(Am 25.05.2014 gepostet)

5 Sterne
Bewertung von Sonja zum Produkt Rohkost Hanfsamenmus
Qualität

Super Qualität. Sehr gehaltvoll, aber auch gut sättigend. Toller nussiger Geschmack !

(Am 08.05.2014 gepostet)

gut geeignet als Brotaufstrich unter Honig oder Marmelade
Bewertung von Eva zum Produkt Rohkost Hanfsamenmus
Qualität

Ich schätze dieses Hanfsamenmus als wertvolle Energiequelle.

(Am 06.03.2014 gepostet)

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren