04161 / 51 16 102

Mo - Fr: 8:00-18:00 Uhr

Kürbiskernmus

Rohköstliche Begleiter für Kräcker, Suppen und vieles mehr!
  • Herkunftsland: Serbien
  • leicht herb und cremig-soft für die vitale Küche
  • Lieferant für Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren
  • mit Vitamin E, Carotinoiden und wichtigen Enzymen

Rohkost-kuerbiskernmus

More Views

  • Kürbiskernmus
  • Kürbiskernmus

SKU-Nr. 3342

Einzelpreis:
7,50 €

Grundpreis: 3,00 €/100 g

inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

nur 4,90€ | ab 60€ versandkostenfrei

Verpackungseinheit:
250 g 7,50 € 3,00 €/100 g

* Pflichtfelder

Rohkost Kübiskernmus

Der Kürbis ist eine der wertvollsten Gemüsesorten unserer Region: Er spendet uns im Herbst nicht nur sein köstliches Fruchtfleisch sondern auch wertvolle Kürbiskerne, aus denen das begehrte Kürbiskernöl gewonnen wird. Es gibt mittlerweile hunderte verschiedene Kürbissorten, die jede ganz besondere Eigenschaften mit sich bringt wie Farbe, Form und Haltbarkeit. Viele Kürbissorten sind nicht nur sehr lange haltbar und ein ideales Wintergemüse, sie sind wie z.B. der Muskatkürbis auch roh eine Delikatesse und damit eine wertvolle, vitale Zutat in der Rohkost-Küche.

Kleine Snacks mit großer Wirkung: Kürbiskerne
Kürbiskerne sind kleine Pakete mit wertvollen Inhaltsstoffen. Dazu zählen neben Vitaminen und Mineralien natürlich wichtige Fettsäuren wie Ölsäure, Linosäure oder Stearinsäure. In der Medizin werden Kürbiskerne ebenfalls verwendet und aufgrund ihrer bioaktiven Inhaltsstoffe, den Phytosterinen bei Prostataleiden eingesetzt.

+ Vitamine
wie Vitamin E, Beta-Karotin und weitere B-Vitamine; Vitamin C, A und D

+ Mineralien
wie Magnesium, Eisen, Zink und Selen

+ Sekundäre Pflanzenstoffe
wie Carotinoide, Fettsäuren wie Stearinsäure, Ölsäure und Linolsäure, Phytosterole

+ Enzyme

Der Schatz des Kürbis direkt aus dem Glas: Unser rohköstliches Kürbiskernmus
Die Kürbisse für unsere Kerne stammen aus rein ökologischem Landbau mit gänzlichem Verzicht auf künstliche Zusatzstoffe oder Konservierungsmittel. Liebevolle Handarbeit und eine schonende Weiterverarbeitung der Zutaten stellen sicher, dass wir Ihnen ein fein-cremiges Mus in höchster Qualität anbieten können. Während seines gesamten Herstellungsverfahrens bleiben die Temperaturen stets unter 40 °C. Dies wird selbst beim feinen Mahlen in den handbetriebenen Steinmühlen gewährleistet.

Alls dies resultiert in wunderbarem Geschmack unseres Kürbiskernmuses und garantiert einen hohen Anteil der wichtigen Vital- und Nährstoffe. Das Mus wird hierbei noch mit hochwertigem Rohkost Kürbiskernöl veredelt und mit einem Hauch Meersalz verfeinert.

Unser Rohkost Kürbiskernmus ist besonders zart schmelzend und ganz leicht herb im Geschmack. Versuchen Sie es als urgesunde Zutat in Dips und Brotauftrichen, für Dressings und Soßen, in Smoothies, Rohkost-Broten und und und...

 

  • Herkunftsland: Serbien
  • voller essentieller Fettsäuren und Antioxidantien
  • leicht herb und cremig-soft für die vitale Küche
  • Lieferant für Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren
  • mit Vitamin E, Carotinoiden und wichtigen Enzymen
  • 100% Natur
  • frei von Laktose und Milcheiweiß
  • frei von Weizen und Gluten
  • keine künstliche Reifungstechnik
  • keine Dampfbehandlung
  • keine chemische Behandlung
  • kein Schockgefrieren

 

 

Artikelnummer:

Kürbiskernmus 250 g 33422

Spaghetti mit Kürbiskern-Pesto

 Spaghetti mit Kürbiskern-Pesto

Spaghetti müssen nicht unbedingt Teigwaren sein, und auch nicht gekocht!

Aus Zucchini lassen sich quasi im Handumdrehen wunderbare, rohe, vegane Spaghetti herstellen - glutenfrei und vitalstoffreich.

Die vielseitigen Kürbisfrüchte lassen sich mit einer Vielfalt von Saucen zu schier unendlich vielen, köstlichen Pastagerichten kombinieren.

In diesem Rezept bereiten wir eine aromatische Sauce aus Rohem Kürbiskernmus zu den Zucchini-Spaghetti zu.

Tomate und Mais ergänzen das Gericht geschmacklich und mit ihren leuchtenden Farben -

schließlich isst das Auge bekanntlich mit.

Die Zutaten: (für 1 Portion)

  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1/2 Kolben Mais
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 San Marzano Tomaten
  • 1 EL Rohes K&ürbiskernmus
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Handvoll frischen Dill
  • 1 Handvoll frischen Thymian
  • ein paar Blätter Rucola Salat

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Gerät: Mixer oder Blender

Und so geht's: Zuerst bereiten Sie die Spaghetti vor. Legen Sie ein Stück von ca. 5 cm der Zucchini beiseite. Den Rest der Gemüsefrucht verarbeiten Sie mithilfe eines Spiralschneiders zu Spaghetti.

Als nächstes kommt das übrige Gemüse an die Reihe: Entfernen Sie Blätter und Barthaare des Maiskolbens und trennen Sie die Körner mit einem scharfen Messer so vom Kolben, dass sie möglichst heil bleiben.

Schneiden Sie das Grün der Frühlingszwiebel in Ringe. Schneiden Sie die San Marzano Tomaten in Scheiben. Zerkleinern Sie das aufbewahrte Stück der Zucchini ein wenig.

Und schließlich: die Sauce, die dieses Pasta-Gericht zu etwas ganz Besonderem macht: Geben Sie Rohes Kürbiskernmus zusammen mit dem Saft der halben Zitrone, den Zucchini-Stücken und den Kräutern in den Mixbehälter Ihres Mixers oder Blenders und verarbeiten Sie die Zutaten in wenigen Sekunden zu einer glatten grünen Sauce.

Richten Sie die Spaghetti als Turm auf den Rucola-Blättern an, toppen Sie sie mit der Kräuter-Kürbiskern-Sauce und garnieren Sie das Ganze mit den Maiskörnern, Frühlingszwiebelringen und Tomatenscheiben.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Kürbis-Pizzinis

Kürbis-Pizzinis

Pizza-Varianten aus der Rohkostküche gibt es in Hülle und Fülle. Dies ist eine besonders einfache und besonders leckere Version des italienischen Klassiker.

Die Pizzinis eignen sich gut für die Familientafel, denn sie sind schnell zubereitet aus wenigen Gemüsen, lassen sich einfach auch aus der Hand essen und schmecken besonders aromatisch durch die Verwendung von Rohem Kürbiskernmus.

Die Zutaten: (reicht für 1 bis 2 Personen, je nach Hunger)

  • 6 große Champignons
  • 1/2 Avocado
  • 1 EL Rohes Kürbiskernmus
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Tomate
  • ein paar Blättchen Oregano (frisch)
  • 2 Datteltomaten

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Benötigte Geräte: Für die Herstellung der Pizzinis benötigen Sie einen Blender oder Mixer und ein Dörrgerät.

Und so geht's: Eine Pizza besteht aus einem Boden, einer Sauce und Belag. Genau diese drei Bestandteile haben auch unsere veganen kleinen Pizzas, unsere Pizzinis:

Befreien Sie zuerst die Champignons von ihren Stielen und schneiden sie die Köpfe flach ab. Das sind die Pizza-Böden.

Als nächstes kommt die Sauce an die Reihe; in diesem Fall die Hauptzutat der Pizzinis. Entsteinen Sie die Avocado, löffeln Sie das Fruchtfleisch aus der Schale und geben Sie es in den Mixbehälter Ihres Mixers. Zerkleinern Sie die Tomate und die Frühlingszwiebel und geben Sie beides zu der Avocado. Fügen Sie ein paar Blättchen frischen Oregano und einen Esslöffel Rohes Kürbiskernmus hinzu und vermixen Sie alles zu einer glatten, cremigen Sauce.

Geben Sie diese Creme auf die Pizzaböden - also auf die vorbereiteten Pilze.

Schneiden Sie die Datteltomaten in Scheibchen und belegen Sie jede Pizzini mit je einer Scheibe davon.

Setzen Sie die so vorbereiteten Pizzinis auf ein Trocknersieb Ihres Dörrgerätes und trocknen Sie sie bei 40° C ca. 3 Stunden lang.

Servieren Sie die Pizzinis noch warm direkt aus dem Trockner, mit einem frischen grünen Salat dazu.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Kürbiskernmus in gefüllten Pilzen

Kürbiskernmus in gefüllten Pilzen

Die Zutaten:

  • 6-10 Champignons
  • 1 EL Kürbiskernmus
  • 1/2 Avocado
  • 1/2 Paprika
  • 1 Knoblauchzehe

Kürbiskernmus, Avocado, Paprika und Knoblauch im Blender zu einer dicken Creme verarbeiten. Die Champignons werden einfach entstielt und mit der Creme befüllt.

Kürbis-Bruschetta

Kürbis-Bruschetta

So lecker kann einfaches, regionales Gemüse schmecken: Ein schlichtes und zugleich sehr exquisites Gemüsegericht aus regionalen Zutaten: heimische Wurzelgemüse, kombiniert mit Rohem Kürbiskernmus und Kräutern, schmecken nach mehr und machen wirklich satt.

Die Zutaten: (2 Portionen)

  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 große Möhren
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 kleine Sellerieknolle
  • 2 EL gehackten Dill
  • 1/2 TL Thymian frisch
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • 2 EL Rohes Kürbiskernmus

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Benötigtes Gerät: Für dieses Gericht benötigen Sie einen Powermixer, der das Wurzelgemüse zerraspeln kann.

Und so geht's: Bereiten Sie zunächst das Gemüse für den Mixer (ich habe den Vitamix verwendet) vor:

Entfernen Sie das Grün von den Möhren und schneiden Sie die Wurzeln in große Würfel. Befreien Sie die Sellerieknolle von Wurzelfasern und Grün und zerkleinern Sie sie ebenfalls in grobe Stücke. Schälen Sie die Zwiebel und schneiden Sie auch die in große Würfel.

Geben Sie als erstes die Sonnenblumenkerne in den Vitamix und vermahlen Sie sie grob auf Stufe 2.

Lassen Sie den Vitamix auf Stufe 3 weiterlaufen und geben Sie das vorbereitete Gemüse nach und nach durch die Deckelöffnung. Die langsam laufenden Messer zerraspeln das Gemüse dabei zu groben Raspeln. Wenn der Mixbecher zu voll wird, füllen Sie den Inhalt zwischendurch in eine Schüssel um. Geben Sie zum Schluss die gesamte Kern-Gemüse-Mischung in die Schüssel.

Verrühren Sie in einem Schälchen die gehackten Kräuter - Dill und Thymian - mit dem Rohen Kürbiskernmus und dem Kräutersalz. Ziehen Sie diese Sauce unter die Kern-Gemüse-Mischung in der Schüssel und lassen Sie das Ganze mindestens eine Stunde lang durchziehen. Noch besser schmeckt es, wenn Sie es drei bis vier Stunden oder auch über Nacht durchziehen lassen.

Servieren Sie das würzige Gemüse-Bruschetta mit gestiftelten Möhren und Dill.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Kürbiskernmus Pizzinis

Kürbiskernmus Pizzinis

Die Zutaten:

  • 1 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Kürbiskernmus
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 1 frische Tomate

Sonnenblumenkerne mahlen. Aus den frischen und getrockneten Tomaten eine Sauce mixen. Kerne, Tomatensauce und Kürbiskernmus zu einem dicken Teig verrühren, zu Kreisen mit ca. 8-10 cm Durchmesser auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Trocknerblech ausstreichen und 8-10 Std. bei 35°C im Sedona Rohkost Dörrgerät trocknen. Die Pizzinis nach Geschmack belegen oder einfach so essen.

Kürbiskernbrot

Kürbiskernbrot

Die Zutaten:

  • 2 EL Kürbiskernmus
  • 1/2 Tasse gemahlene Mandeln
  • 1/2 mittlere Zucchini
  • 1/2 Paprika
  • 1 Knoblauchzehe

Das Gemüse wird püriert, mit den Mandeln und dem Kürbiskernmus zu einem dicken Teig verrührt. Der entstandene Teig soll dann auf einem mit Dörrfolie ausgelegten Trocknerblech des Excalibur Rohkost Dörrautomaten ausstreichen und über Nacht bei ca. 35°C trocknen

Zutaten:
Bio-Kürbiskerne*, kaltgepresstes Bio-Kürbiskernöl*, Meersalz.

Ökologischer Landbau
RS-BIO-141
EU-Landwirtschaft
Sonderinformationen:
Kühl und lichtgeschützt lagern und nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren. Ohne Emulgatoren, daher kann sich nusseigenes Öl absetzen. Einfach umrühren.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Kundenbewertungen

lecker, aber zu fest
Bewertung von Ursula zum Produkt Kürbiskernmus
Qualität

lecker, aber zu fest

(Am 22.05.2016 gepostet)

Ein Favorit
Bewertung von Maike zum Produkt Kürbiskernmus
Qualität

Ich verwende es ganz simpel als leckeren, gesunden Brotaufstrich, das leicht Gesalzene mag ich sehr. Werde ich jetzt immer im Haus haben.

(Am 18.06.2015 gepostet)

Geschmackserlebnis
Bewertung von Meike zum Produkt Kürbiskernmus
Qualität

Das Kürbiskernmus ist ein Geschmackserlebnis! Färbt Dipps schön ein! Als Zugabe für Salatsoßen herrlich! Oder im Karottensalat! Hmmh . Gefüllte Eier werden dadurch sehr speziell!! Probieren !!

(Am 01.12.2014 gepostet)

verführerisch,noch lieber ohne Salz
Bewertung von Michael zum Produkt Kürbiskernmus
Qualität

schmeckt echt super.Einfach lecker in einem aufgerolltem Zuckerhutblatt z.B..Noch lieber wäre es mir wenn, kein Salz drin
wäre.

(Am 26.11.2014 gepostet)

alles bestens
Bewertung von Peter zum Produkt Kürbiskernmus
Qualität

guter geschmack, sehr cremig

(Am 16.11.2014 gepostet)

Insgesamt gut
Bewertung von Dana zum Produkt Kürbiskernmus
Qualität

Geschmacklich gut, leider ist es aber gesalzen :-(
Aus meiner Sicht, würde das Mus sicher auch ohne Salz auskommen.

(Am 19.08.2014 gepostet)

Sehr cremig, angenehm milder und zugleich prägnanter Geschmack.
Bewertung von Werner zum Produkt Kürbiskernmus
Qualität

Lecker mit Rohkostcrackern.

(Am 25.05.2014 gepostet)

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren