04161 / 51 16 102

Mo - Fr: 8:00-18:00 Uhr

 

Saftpressen-Aktionspreis

Gültig vom 18. Juli bis 1. August 2016


saftpressen

Hanfprotein Pulver

Für den täglichen Proteinkick!
  • enthält wertvolles pflanzliches Eiweiß
  • mit Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren
  • aus 100% geschälten Bio-Hanfsamen
  • 5% Rabatt ab drei gleichen Packungen
Aktionspreis

Hanfprotein Pulver

More Views

  • Hanfprotein Pulver
  • Hanfpflanze
  • Hanfsamen

SKU-Nr. 37402

Einzelpreis:

Regulärer Preis: 10,95 €

nur 9,75 €

Grundpreis: 3,25 €/100 g

Aktionspreis bis zum 01. August 2016

inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

nur 4,90€ | ab 60€ versandkostenfrei

sofort lieferbar

  • Kaufen Sie 3 für jeweils 9,26 € (Grundpreis: 3,09 €/100 g)

Hanfprotein Pulver


Unser Hanfprotein Pulver hat einen besonders hohen Proteingehalt von nahezu 50%. Das rein pflanzliche Eiweiß zeichnet sich durch seine hohe Wertigkeit aus, es verfügt über alle essentiellen Aminosäuren, die nicht vom Körper selbst gebildet werden können. Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren sind in einem ausgewogenen Verhältnis von 1:3 vorhanden.

Unser Hanfprotein Pulver wird aus dem Presskuchen von kaltgepresstem Hanfsamenöl aus kontrolliert – biologischem Anbau gewonnen und schonend zu Pulver vermahlen.

 

Artikelnummer:

Hanfprotein Pulver 300 g 37402

Was ist Hanfproteinpulver?


Wie kann ich das Hanfproteinpulver in der Küche verwenden?


Verursacht Hanfproteinpulver einen Rauschzustand, wenn ich zu viel davon zu mir nehme?


Kann ich das Hanfproteinpulver auch für einen veganen Lubrikator verwenden?




Was ist Hanfproteinpulver?

Unser Hanfproteinpulver wird aus rohen Hanfsamen gewonnen. Bei der Pressung der Samen entstehen zwei Produkte: wundervolles kaltgepresstes Hanfsamenöl und ein nährstoffreicher Presskuchen, der weiterverarbeitet wird zu feinem Hanfproteinpulver. Dieses Pulver enthält etwa 50 % pflanzliches Eiweiß.



Wie kann ich das Hanfproteinpulver in der Küche verwenden?

Hanfproteinpulver hat einen angenehm milden, nussigen Geschmack mit leicht süßlichem Aroma. Sie können es auf vielerlei Weise zum Verfeinern von Getränken und Speisen verwenden. Geben Sie das Pulver in Ihr Müsli oder mischen Sie es in Soßen, Pestos und Salatdressings. Sie können es auch in Puddings und süßen Desserts verwenden oder in Smoothies und Säfte einrühren. Weil es so mild ist, passt es eigentlich immer!



Verursacht Hanfproteinpulver einen Rauschzustand, wenn ich zu viel davon zu mir nehme?

Unser Hanfproteinpulver wird aus den gepressten Samen des Speisehanfs gewonnen. Die Samen enthalten lediglich eine verschwindend geringe Menge Tetrahydrocannabiol (THC). Daher haben sie keine psychoaktive Wirkung. Sie können das Pulver bedenkenlos verwenden.



Kann ich das Hanfproteinpulver auch für einen veganen Lubrikator verwenden?

Das Hanfproteinpulver eignet sich hervorragend als Zutat für einen veganen Lubrikator. Ersetzen Sie das klassischerweise verwendete rohe Ei einfach durch ein paar Löffel des Hanfproteinpulvers. Der Lubrikator ist eine Art Früchte-Smoothie mit hohem Proteingehalt, der den Körper mit hochwertigen, rohen gesättigten Fett- und Aminosäuren versorgt.

Veganes Grundrezept: Geben sie zwei Esslöffel Hanfsamenpulver, drei Esslöffel Kokosmus, einen Apfel, eine Banane und den Saft einer halben Zitrone in einen Hochleistungsstandmixer. Pürieren Sie alle Zutaten. Je nach Geschmack können Sie auch eine Birne, ein paar Mandeln (vorher einweichen) oder ein Stück Ingwer dazugeben. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Avocado-Rucola-Pesto

Avocado-Rucola-Pesto

Die Zutaten für 1 bis 2 Gläser:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g ganze Mandeln
  • 100 g Rucola
  • 1 kleines Bund Basilikum
  • 1 reife Avocado
  • 2 EL Hanfproteinpulver
  • 100 ml naturbelassenes Olivenöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • etwas Salz
  • ein paar Chiliflocken oder Pfeffer

Die benötigten Geräte: Für die Zubereitung des Avocado-Rucola-Pestos benötigen Sie einen Blender oder Mixer und eine Saftpresse.

Die Zubereitung: Schälen Sie die Knoblauchzehe und geben Sie diese zusammen mit den ganzen Mandeln in Ihren Blender oder Mixer.

Spülen Sie den Rucola und das kleine Bund Basilikum ab und geben Sie es zu den Mandeln.

Halbieren Sie die Avocado längs, entfernen Sie den Kern, lösen Sie das cremige Fruchtfleisch mithilfes eines Löffels heraus und geben Sie es zusammen mit dem Hanfproteinpulver ebenfalls in Ihren Blender oder Mixer.

Füllen Sie die vorbereiteten Zutaten mit dem naturbelassenen Olivenöl auf und pürieren Sie alles - in Abhängigkeit der gewünschter Konsistenz – fein oder grob.

Aromatisieren Sie das vegane Avocado-Rucola-Pesto - nach persönlichem Empfinden – mit etwas Zitronensaft, Salz und Chliflocken oder Pfeffer.

Geben Sie - je nach gewünschter Konsistenz - gegebenenfalls noch etwas mehr Olivenöl unter das rein pflanzliche Pesto auf Basis von Hanfproteinpulver und servieren Sie es ganz klassisch mit Pasta oder Zucchini- und Möhren-Spiralen à la Rohkost-Nudeln.

Guten Appetit!

Grüner Smoothie meets Hanfprotein

Grüner Smoothie meets Hanfprotein

Die Zutaten für 1 Portion:

  • 1 Mandarine (oder Clementine)
  • 10 grüne Weintrauben
  • 1 Salatherz
  • ca. 30 g bunter Pflücksalat
  • 1 kleines Bund Petersilie
  • 1 bis 2 EL Hanfproteinpulver
  • ca. 100 ml Wasser

Die benötigten Geräte: Für die Zubereitung des Grüner Smoothie meets Hanfprotein benötigen Sie einen Blender oder Mixer.

Die Zubereitung: Schälen Sie die Mandarine (oder Clementine), entfernen Sie gegebenenfalls die Kerne und geben Sie die Fruchtspalten in Ihren Blender oder Mixer. Spülen Sie die grünen Weintrauben ab und geben Sie diese zu den Mandarinenspalten.

Entfernen Sie den Strunk des Salatherzes, trennen Sie die einzelnen Blätter voneinander, spülen Sie die Salatblätter ab und geben Sie diese zusammen mit dem geputzten Pflücksalat ebenfalls in Ihren Blender oder Mixer.

Spülen Sie anschließend das kleines Bund Petersilie ab, geben Sie es zusammen mit den Hanfproteinpulver und dem Wasser zu den vorbereiteten Zutaten und pürieren Sie alles zu einem grünen Smoothie.

Sollte Ihnen die Süßkraft des Smoothies auf Basis von Hanfproteinpulver nicht ausreichen, kann ein Teil oder das gesamte Wasser durch frisch gepressten Saft ausgetauscht werden.

Guten Appetit!

Bonbons mit Hanfprotein

Bonbons mit Hanfprotein

In diesem Rezept werden Granatapfelkerne einzeln mit Schokolade umhüllt – verfeinert mit Hanfsamenpulver.

Die Zutaten:

  • 1 großer Granatapfel
  • 2/3 Tasse Kakaomasse:1/3 Tasse Kakaobutter
  • 1/2 TL Hanfsamenpulver

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Und so geht's: Lösen Sie zuerst die Granatapfelkerne aus der Frucht. Stellen Sie die herausgelösten Granatapfelkerne dann für eine halbe Stunde im Tiefkühlfach kühl.

In der Zwischenzeit raspeln Sie die Kakaomasse und die Kakaobutter mit einem Messer, geben die groben Raspeln in eine Schale oder Tasse und schmelzen sie. Das geht ganz einfach im auf knapp 40° C eingestellten Dörrgerät. Alternativ können Sie die Schokoladenzutaten auch im Wasserbad schmelzen. Beide Zutaten schmelzen schon bei ca. 35°C; das Wasser muss also nicht allzu heiß werden.

Verrühren Sie das Hanfsamenpulver gründlich mit der geschmolzenen Schokolade. Tauchen Sie dann die gekühlten Granatapfelkerne mit Hilfe von zwei Holzstäbchen in die Schokolade. Benutzen Sie die Stäbchen so wie beim Essen von chinesischen Gerichten. Auf den gekühlten Granatapfelkernen wird die Schokolade sofort fest. Legen Sie die Kerne auf einen (ebenfalls gekühlten) Teller und legen Sie sie für eine weitere halbe Stunde in den Kühlschrank, um sie komplett abkühlen und die Schokolade ganz fest werden zu lassen.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Hanfprotein-Kugeln

Hanfprotein-Kugeln

Ein einfacher Snack - als Nachmittagsimbiss für aktive Kinder oder als Snack beim Training.

Diese Kugeln bestehen aus nur zwei Zutaten - Hanf und Feigen - und sind in wenigen Minuten zubereitet.

Geschälte Hanfsamen haben gegenüber den ungeschälten den großen Vorteil, dass sie viel weicher sind und sich zu einem glatten Teig vermixen lassen. Sie könnten stattdessen auch ungeschälte Hanfsamen verwenden; allerdings erhalten Sie dann einen eher knusprigen Teig für Ihre Kugeln.

Die Zutaten: (Für ca. 10 bis 12 süße Kugeln)

  • 4 EL Hanfsamen
  • 1 EL Hanfsamenpulver
  • 10 Goldfeigen

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Für die Zubereitung dieser süßen Kugeln brauchen Sie einen Mixer oder Blender.

Und so geht's:

Geben Sie die geschälten Hanfsamen in den Mixbecher Ihres Mixers oder Blenders. Verschließen Sie den Mixbecher und vermahlen Sie die geschälten Hanfsamen zu Mehl. Fügen Sie das Hanfsamenpulver zu den gemahlenen geschälten Hanfsamen im Mixbecher hinzu.

Entfernen Sie die harten Stielansätze der getrockneten Goldfeigen. Wählen Sie nach Möglichkeit nicht zu trockene Feigen aus. Zerkleinern Sie die Goldfeigen ein wenig und geben Sie sie zu den Hanfsamen und dem Hanfsamenpulver in den Mixbecher. Verarbeiten Sie alle Zutaten im Mixer bzw. Blender zu einem knetbaren Teig. Der Teig ist fertig gemixt, wenn er beginnt, sich als Klumpen rund um die Mixermesser zusammen zu ballen.

Füllen Sie den Teig in eine Schüssel um und kneten Sie ihn noch einmal kräftig mit den Händen durch. Zerteilen Sie den Teig dann in zehn bis zwölf gleichgroße Teile und rollen Sie diese zwischen Ihren Handflächen zu Kugeln.

Im Kühlschrank gelagert können Sie die Kugeln mindestens eine Woche lang aufbewahren.

Viel Spaß bei der Zubereitung!

Guacamole mit Hanfsamenpulver

Guacamole mit Hanfsamenpulver

Die Zutaten: (Pro Portion)

  • 1 reife Avocado
  • 1 EL Hanfsamenpulver
  • 1 Handvoll Petersilie, frisch
  • 1 Handvoll Dill, frisch
  • 2 Roma-Tomaten
  • optional: 1 Prise Salz, 1 Prise schwarzer Pfeffer

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Für die Zubereitung der Guacamole benötigen Sie keine speziellen Küchengeräte.

Und so geht's: Halbieren Sie die Avocado und entfernen Sie den Kern. Das geht übrigens ganz einfach mit einem scharfen, nicht zu leichten Messer: Hacken Sie das Messer mit der Mitte der Schnittkante ein Stückchen weit in den Kern und bewegen Sie es vorsichtig hin und her. Dabei löst sich der Kern vom Fruchtfleisch, ohne dass die Avocado dabei zermatscht, und Sie können ihn ganz einfach am Messer aus der Frucht ziehen.

Löffeln Sie dann das Fruchtfleisch aus der Schale und geben Sie es in eine Schale. Zerdrücken Sie das Avocado Fruchtfleisch mit einer Gabel und verrühren es anschließend, ebenfalls mit der Gabel. Sie erhalten eine sahnige, wenngleich nicht ganz glatte Creme. Geben Sie das Hanfsamenpulver zur Avocado und rühren Sie es mit der Gabel gründlich unter.

Hacken Sie den Dill und die Petersilie fein. Entfernen Sie die grünen Teile der Roma-Tomaten und zerlegen Sie die Früchte in kleine Würfel. Rühren Sie die gehackten Kräuter und die Tomatenwürfel unter die Avocado-Hanfsamen-Mischung. Schmecken Sie die Hanf-Guacamole nach Belieben noch mit ein wenig Salz und/oder Pfeffer ab.

Ein interessanter Ersatz für Pfeffer, der ebenfalls sehr gut in diese Guacamole passt, sind übrigens getrocknete Papaya-Kerne. Trocknen Sie bei Ihrer nächsten Papaya-Mahlzeit die übriggebliebenen Kerne im Dörrgerät. Es dauert ca. 12 bis 15 Stunden, bis die Kerne ganz durchgetrocknet sind. Vermahlen Sie sie bei Bedarf in einer Pfeffermühle, um damit zum Beispiel diese Guacamole zu würzen.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g / 100 ml
Energie (kJ)/Energie (kcal) 1587 / 379
Fett (g) 11
davon:
- gesättigte Fettsäuren (g) 1,25
- einfach ungesättigte Fettsäuren (g)
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren (g)
Kohlenhydrate (g) 9,8
davon:
- Zucker (g) 7,5
Ballaststoffe (g) 22,5
Eiweiß (g) 49
Salz (g) 0,3
Mineralien pro 100 g / 100 ml
  NRV1)
Calcium (mg) 140 mg 18 %
Eisen (mg) 18 mg 129 %
Magnesium (mg) 650 mg 173 %
Vitamine pro 100 g / 100 ml
  NRV1)
Niacin (mg) 34,6 mg 216 %
Pyridoxin - B6 (mg) 3,66 mg 261 %
Vitamin E (mg) 3,66 mg 31 %
Zutaten:
100% Pulver aus Bio-Hanfsamen

Rohkost-Qualität
Ökologischer Landbau
CZ-BIO-001
EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft
Sonderinformationen:
Verzehrempfehlung: Für rohköstliche Shakes, Suppen und Smoothies, auch für Müslis und Süßspeisen, proteinreiche Salatdressings und würzige Dips. Wir empfehlen den Verzehr von 1-2 Esslöffel pro Tag.
NRV1): nutrient reference value (=Nährstoffbezugswert)
Die Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Kundenbewertungen

Sehr gutes Produkt
Bewertung von Verena zum Produkt Hanfprotein Pulver
Qualität

Ich nutze es 3 Mal pro Woche als Beigabe zu meinem Salat (2 - 3 Esslöffel). Schmeckt sehr gut und liefert auch bei geringer Menge einen namhaften Gehalt an relativ fettfreiem Pflanzenprotein.

(Am 14.10.2015 gepostet)

einfach super
Bewertung von Katrin zum Produkt Hanfprotein Pulver
Qualität

Das Hanfprotein Pulver habe ich zum ersten mal bestellt und sofort ausprobiert auf einem grünen Smoothie - einfach lecker.
Pflanzlich, gesund und schmeckt gut - was will man mehr?!?!

(Am 10.10.2015 gepostet)

super
Bewertung von Iris zum Produkt Hanfprotein Pulver
Qualität

Habe mir das erste mal Hanfprotein Pulver bestellt und selbiges in einem Müslipower Riegel verarbeitet. Sehr lecker und super Qualität. Auch die Verpackung im braunen Glas ist sehr ansprechend. Lieferung superschnell. Sehr zu empfehlen!

(Am 26.04.2015 gepostet)

super Qualität
Bewertung von Gaby zum Produkt Hanfprotein Pulver
Qualität

sehr lecker und ganz einfach als Shake anzurühren

(Am 12.12.2014 gepostet)

Hanfpulver ist sehr wertvoll
Bewertung von Haike zum Produkt Hanfprotein Pulver
Qualität

Das Hanfpulver von Keimling ist gutschmeckendes Superfood zu Rohkostqualität kann ich nur empfehlen.

(Am 24.06.2014 gepostet)

EMPFEHLENSWERT - lecker, nährstoffreich und pflanzlich
Bewertung von Tanja zum Produkt Hanfprotein Pulver
Qualität

Angerührt mit Hafermilch schmeckt das Hanfprotein Pulver sehr lecker. Auf anderen Portalen wurde das Protein oft negativ bewertet, so dass ich beim Probieren positiv überrascht war.
Ein tolles und vor allem pflanzliches Produkt, welches ich gerne weiterempfehle.

(Am 16.06.2014 gepostet)

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren