04161 / 51 16 102

Mo - Fr: 8:00-18:00 Uhr

Menü
Suche

Elektrische Ölpresse

Selbstgepresste Öle in Rohkost-Qualität
  • Unübertroffene Frische durch Selbstpressung zuhause
  • Ideal für Ölsaaten
  • Auch für Mandeln und Nüsse geeignet
  • Einfache und sichere Handhabung
  • Leicht zu reinigen
  • Geräuscharm
  • BPA-frei

Elektrische Ölpresse

Versandkostenfrei

SKU-Nr. 68700

Einzelpreis:
399,00 €
inkl. 19% MwSt.

sofort lieferbar

Ratenzahlung möglich
Details

Elektrische Ölpresse: Pressen Sie Ihr eigenes Öl – frisch, naturbelassen und aromatisch intensiv

Frische ist Trumpf, wenn es um Geschmack und Vitamine geht. Erstmals bieten wir eine Haushaltsölpresse. Mit ihr pressen Sie zu Hause Ihr eigenes Öl ganz frisch. Frischer geht es nicht. Wertvoll, kostbar und unnachahmlich im Geschmack sind sie allemal: Die frisch gepressten Pflanzenöle aus Ölsaaten und Nüssen. Beim Pressen von Ölen ist die Erhitzung fast vorgegeben. Mit der Ölpresse C.I. YD-ZY-03 bleiben Sie jedoch im Bereich der Rohkost!

Mit der elektrischen Ölpresse haben Sie den „Produktionsprozess“ in Ihrer Hand. Sie wissen genau, was für ein Öl Sie haben, wie heiß es wurde. Sie wissen, ob die Saaten vorher erhitzt wurden oder nicht, ob Lösungsmittel eingesetzt wurden, ob Trübstoffe ausgefiltert wurden – und Sie vermeiden die Lagerzeiten, die bei jedem gekauften Öl unkontrollierbar sind.

Die Handhabung ist leicht und auch die Reinigung ist schnell erledigt.

Gönnen Sie sich das Erlebnis des puren, unverfälschten Genusses. Spielen Sie mit Ihrer Fantasie und kreieren Sie Ihre eigenen, ganz individuellen Ölkompositionen – Natur pur, die einzigartig ist.

  • Unübertroffene Frische durch Selbstpressung zu Hause
  • Ideal für Ölsaaten
  • Auch für Mandeln und Nüsse geeignet
  • Einfache und sichere Handhabung
  • Leicht zu reinigen
  • Geräuscharm
  • BPA-frei

 

Elektrische Ölpresse C.I. YD-ZY-03: Tauchen Sie ein in die Welt selbst gepresster Rohkost-Öle

Pressen Sie zu Hause, die Öle die Sie lieben: Frisches Leinöl, Hanföl, Sesamöl, Chiaöl, Walnuss-, Haselnuss-, Mandel-, Pistazien-, Macadamiakern- Kürbiskern- und Sonnenblumenkernöl werden Sie begeistern.

Saaten wie Chia, Leinsaat oder Sesam geben Sie direkt in den Einfülltrichter der Presse. Nüsse wie Mandeln, Haselnüsse, Macadamia oder Walnüsse sollten vorher zerkleinert werden, beispielsweise mit dem Foodmatic Personal Mixer PM1000.

Wie schmeckt schwarzes, frisch gepresstes Sesamöl mit einem Spritzer Mandelöl? Probieren Sie es aus! Mit der elektrischen Ölpresse können Sie neue Geschmackswelten entdecken... Frisch gepresste Vitalöle besitzen einen intensiven Geschmack, betören Ihre Sinne und strahlen in ausdrucksstarker Farbgebung.

Tipp: Sie schätzen die Paleo-Ernährung? Stellen Sie mit der Ölpresse Ihr frisches, reines und vollkommen naturbelassenes Sesam- und Leinöl her!

Elektrische Ölpresse C.I. YD-ZY-03: Hochwertige Verarbeitung – Ein Blickfang für Ihre Küche

Zeigen Sie sich! Zeigen Sie Ihren persönlichen Stil! Die elektrische Ölpresse C.I. YD-ZY-03 unterstreicht mit ihrem zeitgemäßen, modernen Design Ihre Küchenkultur.

Freuen Sie sich an der hochwertigen und formschönen Verarbeitung. Pressschnecken und Zylinder sind aus Edelstahl. Der Einfülltrichter ist leicht getönt, sieht edel aus und ermöglicht den Blick auf das Pressgut.

Die Auslauföffnung beim Ölauffangbehälter erleichtert Ihnen die Handhabung. Die Bedienung der elektrischen Rohkost-Ölpresse C.I. YD-ZY-03 ist sehr einfach und sicher. Sobald Sie den Deckel des Einfülltrichters entfernen, stoppt das Gerät automatisch. Die Milliliterangabe auf dem Ölauffangbehälter hilft Ihnen dabei, die Ölausbeute genau zu messen. Ideal für das exakte Mischen Ihrer eigenen, selbstkreierten Ölkompositionen. Auf den Ölauffangbehälter können Sie das im Lieferumfang enthaltene Sieb auflegen um grobe Stoffe aus dem Öl herauszufiltern.

Tipp: Bei einigen Nüssen, wie beispielsweise Pistazien* oder Mandeln*, bildet sich durch die Pressung ein wunderbar cremiges Mus auf dem Sieb. So genießen Sie ganz „nebenbei“ köstliches, frisches Nussmus!

Seien Sie offen für neue Erfahrungen und Genüsse! Verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben mit hochwertigen, puren und unverfälschten Pflanzenölen. Stolz und mit einem Lächeln präsentieren Sie Ihren Gästen Ihre eigenen Ölkreationen!

Extratipp: Die elektrische Ölpresse gehört mit dem Infrarot-Dörrgerät aus demselben Hause C.I. zu einer neuen Generation zeitgemäßer Haushaltsgeräte

Diese Küchenhelfer begleiten Sie auf Ihrem Weg in ein gesundes, vitales Leben.

*Pistazien ohne Schale bitte separat bestellen

Technische Daten, Garantie

Garantie:

2 Jahre

Hier finden Sie die Garantiebestimmungen zum Produkt.

Maße:

18 x 30 x 35 cm (B x T x H)

Gewicht:

4,8 kg

Leistung

520 Watt

Artikelnummer:

Elektrische Ölpresse C.I. YD-ZY-03 68700

Lieferumfang

Lieferumfang Elektrische Ölpresse C.I. YD-ZY-03:

  • Motorblock
  • Einfülltrichter mit Deckel
  • Pressschnecke
  • Presszylinder
  • Tresterauffangbehälter
  • Ölauffangbehälter
  • Sieb
  • Hitzeschutzhandschuh
  • Reinigungsbürste
  • Kaltgerätekabel
Kundenbewertungen
  1. selbstgepresstes Öl, frisch und lecker Bewertung von Halit
    Bewertung

    Geschmack: 5 Sterne
    Ölausbeute: 4 Sterne
    Technik: 3 Sterne
    Manchmal lässt sich die Verriegelung nicht lösen.
    Abhilfe: Die Mühle wieder einschalten, laufen lassen und dann erneut versuchen. Irgendwann geht die Verriegelung ganz leicht auf.
    Die Reinigung ist dann sehr einfach.

    Erfahrung von 4 Ölpressversuchen:
    1. Versuch: 9 EL Leinsaat (gelb und braun gemischt) eingefüllt. Immer wieder verstopfte die Mühle und die Verriegelung ließ sich manchmal nicht lösen. Mal kam viel Öl raus, dann wieder gar nichts. Die Auslauftemperatur schwankte zwischen 37 und 49 Grad.
    2. Versuch mit 500 g geschälter Hanfsaat. Leider ergab das nur 40 ml Öl. (Die geschälten Samen sind zu weich.) Dafür arbeitete die Mühle viel leiser und verstopfte nur einmal. Den vielen Trester habe ich zu Hanfmilch und -käse verarbeitet.
    3. Versuch: 500 g weiße Sesamsaat eingefüllt. Total leise summte die Mühle und arbeite in einem Durchgang ohne Probleme alles auf. Das Öl floß reichlich und gleichmäßig bei einer Auslauftemperatur von etwas über 30 Grad.
    4. Versuch: 100 g frisch geschrotete Leinsaat eingefüllt. Der Ölauslauf verstopfte trotzdem gelegentlich. Die Auslauftemperatur lag kurzfristig wieder bei 49 Grad. Bevor die gesamte Menge verarbeitet war, lief die Mühle ruhig und das Öl floss gut bei einer Temperatur unter 40 Grad. Das hat mich ermutigt 400 g ungeschrotete Leinsaat nachzufüllen. Ohne Probleme arbeitete die Mühle alles auf. Die Temperatur blieb im Rohkostbereich unter 40 Grad.
    Dieser Versuch hat mich versöhnt. Deshalb gibt es 4 Sterne.

    Gespannt bin ich auf weitere Versuche aus ganzen Hanfsamen und Mandeln.
    (Am 17.07.2016 gepostet)


Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren

Kundenbewertungen

selbstgepresstes Öl, frisch und lecker
Bewertung von Halit zum Produkt Elektrische Ölpresse
Bewertung

Geschmack: 5 Sterne
Ölausbeute: 4 Sterne
Technik: 3 Sterne
Manchmal lässt sich die Verriegelung nicht lösen.
Abhilfe: Die Mühle wieder einschalten, laufen lassen und dann erneut versuchen. Irgendwann geht die Verriegelung ganz leicht auf.
Die Reinigung ist dann sehr einfach.

Erfahrung von 4 Ölpressversuchen:
1. Versuch: 9 EL Leinsaat (gelb und braun gemischt) eingefüllt. Immer wieder verstopfte die Mühle und die Verriegelung ließ sich manchmal nicht lösen. Mal kam viel Öl raus, dann wieder gar nichts. Die Auslauftemperatur schwankte zwischen 37 und 49 Grad.
2. Versuch mit 500 g geschälter Hanfsaat. Leider ergab das nur 40 ml Öl. (Die geschälten Samen sind zu weich.) Dafür arbeitete die Mühle viel leiser und verstopfte nur einmal. Den vielen Trester habe ich zu Hanfmilch und -käse verarbeitet.
3. Versuch: 500 g weiße Sesamsaat eingefüllt. Total leise summte die Mühle und arbeite in einem Durchgang ohne Probleme alles auf. Das Öl floß reichlich und gleichmäßig bei einer Auslauftemperatur von etwas über 30 Grad.
4. Versuch: 100 g frisch geschrotete Leinsaat eingefüllt. Der Ölauslauf verstopfte trotzdem gelegentlich. Die Auslauftemperatur lag kurzfristig wieder bei 49 Grad. Bevor die gesamte Menge verarbeitet war, lief die Mühle ruhig und das Öl floss gut bei einer Temperatur unter 40 Grad. Das hat mich ermutigt 400 g ungeschrotete Leinsaat nachzufüllen. Ohne Probleme arbeitete die Mühle alles auf. Die Temperatur blieb im Rohkostbereich unter 40 Grad.
Dieser Versuch hat mich versöhnt. Deshalb gibt es 4 Sterne.

Gespannt bin ich auf weitere Versuche aus ganzen Hanfsamen und Mandeln.

(Am 17.07.2016 gepostet)

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren